Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 5.975 mal aufgerufen
 Andere rheumatische Erkrankungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

12.08.2009 23:51
#31 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

alles kann man sich nicht merken oder wissen...

frag mich mal was über die elektrik lichtschalter ein, lichtschalter aus, dass ist mein wissen

tschüssi

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

17.08.2009 21:37
#32 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

Seitdem Gichtanfall hab ich ständig Schmerzen in der Wirbelsäule. Kann sein das da ein Zusammenhang besteht? Die Wirbelsäule ist ja eigentlich kein Gelenk in dem Sinne oder?



Die Schwellung im Fuss geht jetzt nach einer Woche langsam zurück. Ich soll einfach dreimal täglich ibu nehmen und dann wird das schon......Wenn ich die Schmerzmittel nehme lassen auch die Schmerzen in der Wirbelsäule nach....


Der Gichtanfall hinterläst auch in meinem Kopf ziemliche Spuren. Seitdem mach ich mir ziemlich Gedanken und Sorgen um mich.

lg
Glan
PS. War gestern Blut abnehmen für die rheuma Werte, zusätlich verlangte der Arzt eine Untersuchung auf Morbus B.

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

17.08.2009 22:15
#33 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten


guten morgen glan,

In Antwort auf:
Seitdem Gichtanfall hab ich ständig Schmerzen in der Wirbelsäule. Kann sein das da ein Zusammenhang besteht? Die Wirbelsäule ist ja eigentlich kein Gelenk in dem Sinne oder?

ja, es kann ein zusammenhang bestehen, aber nur, wenn es kein gichtanfall war!

der morbus bechterew und die psoriasis-spondarthritis gehören u.a. in eine krankheitsgruppe, die sich seroneg. spondarthriden nennt.
seroneg. deshalb, weil hier der rheumafaktor nicht gefunden werden kann.

diese beiden krankheitsbilder gehen mit rückenschmerzen, die in der nacht und in ruhe am schlimmsten sind, einher.

infos zur psoriasis-spondarthritis:
http://www.tiz-info.de/info/pa/symptome-...darthritis.html

infos zum m.b. (in der fachsprache spondylitis ankylosans, spondylitis ankylopoetica)
http://www.rheuma-selbst-hilfe.com/t449f...ankylosans.html

in der wirbelsäule befinden sich viele gelenke, zwischen jedem wirbelkörper befindet sich ein wirbelgelenk, sonst wäre unsere wirbelsäule (ws) ja steif
In Antwort auf:
Der Gichtanfall hinterläst auch in meinem Kopf ziemliche Spuren. Seitdem mach ich mir ziemlich Gedanken und Sorgen um mich.

... das glaube ich dir auf´s wort! . geh mal davon ab, dass es ein gichtanfall war ....

wir stehen dir bei! es ist alles halb so schlimm, glaube mir!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

17.08.2009 22:26
#34 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

danke dir , deine Beiträge tun mir echt gut. Manchmal denk ich mir , eh ich bin 35 und hab drei kids . Was ist nur los.?? Kann schon 5 jahre meinen Beruf nicht mehr ausüben. Folge davon--- keinen Job. Dauerschmerzen, immer und immer wieder. Versuche....

Iwie war das vieleicht ganz gut mit dem Fuß. Da ist andren auch mal bewusst geworden , das ich eigentlich krank bin.

Mir fällt einfach auch, das Krankheiten die ganz klar sind (wie zb MS) in der Gesellschaft kein Problem sind. Aber wenn ma was net wirklich definieren kann, dann wirkt das f+r viele oft so als ob man sich das alles einbildet.


Wooooooooooooooooah,

lg

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

17.08.2009 22:43
#35 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten


In Antwort auf:
Mir fällt einfach auch, das Krankheiten die ganz klar sind (wie zb MS) in der Gesellschaft kein Problem sind. Aber wenn ma was net wirklich definieren kann, dann wirkt das f+r viele oft so als ob man sich das alles einbildet.

so ist es glan.
krankheiten wir z.b. krebs, ms, oder aids kennt jeder ...
aber rheuma? "das ist doch eine erkrankung alter menschen"....
die allerwenigsten wissen, dass sogar schon kleinkinder an entzündl. rheuma erkranken können, hier muss noch viel aufklärungsarbeit getätigt werden!

die menschen glauben nur das, was sie auch sehen können. ein bein, verpackt in gips sieht ein jeder - das bein ist gebrochen, also tut es auch weh ...
schmerzen kann man nicht sehen. erst, wenn gelenke anschwellen und dick werden, ist es auch für andere ersichtlich, dass hier etwas nicht stimmt. leider denken auch einige ärzte so, deshalb dauert es oft jahrelang, bis man eine diagnose bekommt.

bin gespannt, ob man im blut etwas sehen kann ....

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

20.08.2009 01:48
#36 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

Auch mal was postives mitteilen will:

War gerade im Wald eine Stunde laufen(nicht gehen) mit meinem "gichtfuß". Schmerzt zwar etwas aber mein Kreislauf kam in Bewegung und ich hab richtig geschwitzt. jo , endlich in Bewegung gekommen.

DIe Vögle zwitscherten und die Stimmung war echt toll.

lg
Glan

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

20.08.2009 02:31
#37 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

huhu,

wow, bei der hitze laufen? du bist gut drauf

ich warte bis es dunkel wird, dann versuche ich rad zu fahren ...

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

26.08.2009 06:46
#38 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

hi du besser gesagt hi ihr alle zusammen

Ich hätte , die Betonung liegt auf hätte vorgestern meinen Blutbefund bekommen sollen. ABER, ich hab son quatsch beisammen mit der E-card. Mein Doc war im Urlaub und dann ne Vertretung und dann der Rheuma doc ist auch ein praktischer.

Und die "Madame" die in der Info sitzt will am Tele die Blutbefunde nicht rausrücken. Der Doc hat gemeint er macht ab 1.9 das ich zu ihm kann über die E-Card. Jetzt hat ma die Angestellte von ihm erklärt, das geht erst ab 1. OKT.

Mal sehn, ob ich soviel Geduld aufbringe zu warten. Sonst müsste ich den Termin halt selbst bezahlen.

lg
Glan

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

26.08.2009 08:10
#39 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

hallo glan,

was ist mit deiner e-card?
kannst du den arzt nicht als wahlarzt nehmen bis mit der e-card wieder alles ok ist? da bekommst du einiges von der kk zurück....

hier zum nachlesen:
http://www.kgkk.at/portal/index.html;?ct...=4&p_pubid=6017

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

26.08.2009 08:14
#40 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

tja schein iwie kompliziert zu sein. Danke für den Hinweis. Ich muss morgen eh mal anrufen, um zu sehn ob da nicht iwie anders was geht.

lg
und schönen guten Abend noch...

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

28.08.2009 20:42
#41 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

hi ihr

Ich bekomme am am rechten Zehen schon wieder eine Entzündung(an dem ich den Gichtanfall hatte). Das gelenk ist rot und fühlt sich warm an.

Ausserdem habe ich auf dem linken großen Zehengrundgelenk einen Knoten bekommen. Solch einen wie ich auf den Fingern habe.

Hab net mal gewußt , das man die auf den Füßen auch bekommen kann.

@EVI : hab nochmal mit dem Doc telefoniert und scheinbar macht er es möglich, das ich doch kommen kann. AM 7.9 bekomm ich endlich den Blutbefund.

lg


Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

28.08.2009 22:51
#42 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

hallo glan,

tut mir leid !

ein tipp: mach bitte fotos von beiden zehen und nimm sie zum doc mit!

falls es sich um einen rheumaknoten handeln sollte, dann können die überall am und im körper (organen) auftreten

hier was zum lesen:
Wie werden Rheumaknoten diagnostiziert?

bin gespannt, was beim termin herauskommt!

wünsche dir ein schönes wochenende!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Valentina Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 19
Punkte: 19

29.08.2009 01:01
#43 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

Grüß dich Glan
Auweia, tut mir leid für dich! Laß den Kopf nicht hängen!
Liebe Grüße



Am DU wird der Mensch zum ICH

Glan Offline

Mitglied

Beiträge: 66
Punkte: 66

06.09.2009 23:11
#44 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

hi du EVI
hi ihr alle zusammen

So war heute nochmal beim Rheuma doc und .....

DIe Rheumawerte die gemacht wurden sind negativ. Aber.. Er meinte das heisst genau Kristallartropathie. Ist eine rheumatische entzündliche Stoffwechselerkrankung. ( wenn ichs ma richtig gemerkt habe. (vorstufe zur Gicht oder so meinte er).

Ich informier mich mal im inet was es zum finden gibt über das Medikament.

Verschrieben hat er mir;Methotrexat 2 mal am sonntag morgen zum Frühstück


Und Alostat 3 mal die Woche abends zur Unterstüzung.


So das war erstmal das neue von mir. Ach ja übrigens , wegen dem TAttoo kein Problem meinte er......


Hab da grad eine Patientenaufklärung gefunden, da steht drin in der Zeit darf kein Alkohol gerunken werden? Weist du da vieleicht was drüber? Und bis zu 4 Wochen solls dauern bis das Wirken anfangt.??
lg
Glan

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

06.09.2009 23:34
#45 RE: neu hier und erstmal hallo Zitat · antworten

hallo glan,

der doc muss noch mehr wie kristallartropathie gesagt haben!
die kristallartropathie wird nicht mit methotrexat (mtx) behandelt!
... mit allopurin hingegen schon.

In Antwort auf:
Hab da grad eine Patientenaufklärung gefunden, da steht drin in der Zeit darf kein Alkohol gerunken werden? Weist du da vieleicht was drüber? Und bis zu 4 Wochen solls dauern bis das Wirken anfangt.??


am tag und bis 48 stunden nach der einnahme sollte kein alkohol getrunken werden.
der wirkungseintritt ist in etwa 4-8 wochen, bis zur vollen wirkung kann es noch 4-6 monate andauern.

oben in meinem link kannst du über mtx nachlesen, und ich in unserer patientenaufklärung:
http://www.rheuma-selbst-hilfe.at/Aufklr...otrexat2006.doc

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Raynaud
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen