Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 11.874 mal aufgerufen
 Allgemeinmedizin
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Elisa Offline

Mitglied

Beiträge: 80
Punkte: 80

07.08.2009 10:38
#16 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Hallo meine Liebe
das hat mir jetzt den ganzen abend keine Ruhe gelassen.
Bericht ist gedruckt. wird Montag dem Dr. gezeigt.
Hoffe ich kann dir dann mehr sagen..


sag kannst du bei deinem Rhreuma Dr, nicht anrufen.. meiner bietet 3x die Wo eine Tel . Sprechstunde an.
sonst ruf an und mach es dringend... laß dich nicht abwimme
ganz liebe Grüße
Lisa

**************************
Meine Krankengeschichte
Mein Motto: Ich lebe jetzt!

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

07.08.2009 20:03
#17 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

hallo sab. täubchen und wölfin,

danke

hallo lisa,

meiner bietet leider keine telefonsprechstunde an und er hat 3 ordinationen, ist schwer, ihn da irgendwo zu erreichen. aber ich versuche es am mittwoch, da ist er in der nähe von uns.

danke dir!

wünsche euch ein schönes wochenende!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Musikus Offline

Mitglied

Beiträge: 73
Punkte: 73

08.08.2009 06:58
#18 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Liebe Eveline,

was machst Du denn für Sachen... ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen. Immer schööön positiv denken. Ich habe auch schon seit Jahrzehnten einen Knoten hinten im Hals. Das letzte Mal, wo der versucht worden war, wegzumassieren (vor 30 Jahren), bekam ich einseitig Mumps..

Beide Daumen drückenderweise wünsche ich Euch ein schönes Wochenende
LG Musikus

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

13.08.2009 08:06
#19 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

guten abend ihr lieben ,

heute hat mir mein doc eine mail zurück geschrieben. er will ebenfalls eine biopsie veranlassen.
ich muss ihn morgen am handy anrufen, damit wir alles weitere besprechen.

werde dann weiter berichten.

wünsche euch eine gute nacht!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

13.08.2009 08:24
#20 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Liebe Evi,

ich hoffe du kannst einigermaßüen schlafenß

Ich drücke dir die Daumen!

Liebe Grüße

von Anja

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

23.08.2009 23:16
#21 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

hallo,

ein neues update
habe heute mit meinem rheumadoc gesprochen. der möchte, dass die befunde vom ultraschall ein onkologe ansieht.

den termin beim onkologen habe ich am 24.09.. soll morgen früh aber noch einmal anrufen, vielleicht kann mich der doc früher einschieben....

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Stine Offline

Stammgast


Beiträge: 150
Punkte: 150

24.08.2009 00:33
#22 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Liebe Evi,
und das Warten geht weiter ... hoffentlich bekommst du einen früheren Termin. Hat sich in der Zwischenzeit etwas geändert, sind die Lymphknoten größer geworden?
Ich wünsch dir einen schönen sonnigen Tag.

Liebe Grüsse - Stine
Jeder Tag ist ein neuer Anfang

HIER ist meine Krankengeschichte

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

24.08.2009 08:02
#23 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

liebe stine,

danke für deine anteilnahme .

der knoten ändert sich tägl. einmal ist er größer, dann erscheint er mir wieder kleiner, auf alle fälle kann man die schwellung mit freiem auge erkennen ....

wünsche euch einen schönen abend!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

24.08.2009 19:54
#24 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

neues update,

anstatt erst in 1,5 monaten habe ich für kommenden donnerstag den termin beim onkologen bekommen .... ging ja flott, bin ganz paff
der entscheidet dann, wie es weiter geht, ob der lympknoten entfernt, oder erst biopsiert wird, und was es überhaupt mit dem knoten auf sich hat.

wünsche euch einen schönen tag!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

24.08.2009 20:53
#25 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten


hier ein nettes bildchen von dem biest:

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Sylvia_cP Offline

Moderator


Beiträge: 258
Punkte: 258

24.08.2009 21:08
#26 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

hallo evi!

prima dass du doch noch so fix u. asap einen termin beim onkologen bekommen hast.
ich drücke dir ganz fest die daumen, dass sich da alles zum guten wendet

ist ja nicht zu übersehen das dingens, ich kann verstehen dass du da auf nadeln sitzt....

--------------------------------------------
Liebe Grüße von Sylvia

Meine Krankengeschichte

Stine Offline

Stammgast


Beiträge: 150
Punkte: 150

24.08.2009 21:27
#27 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Liebe Evi,
werde am Donnerstag gaaaaanz fest an dich denken ... schön, daß der Termin schon bald ist, die Warterei muß ein Ende haben ...

Liebe Grüsse - Stine
Jeder Tag ist ein neuer Anfang

HIER ist meine Krankengeschichte

sab Offline

Stammgast

Beiträge: 187
Punkte: 187

24.08.2009 21:39
#28 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

hallo evi,

das mit dem termin is ja wirklich flott gegangen!

meine däumlein sind auch feste gedrückt!!!!

lg
sabine

janna Offline

Mitglied

Beiträge: 55
Punkte: 55

25.08.2009 00:28
#29 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Liebe Eveline!

Ich bin wieder zurück. Als ich das gelesen habe, war ich richtig erschrocken. In Gedanken bin ich bei dir. Mich hat man vor mehr als einem Jahr auch zum Onkologen überwiesen, weil meine Blutwerte (Leukozyten, Lymphozyten) außerordentlich abnorm waren. Die Ärztin hatte dann diverse molekularbiologische Blutuntersuchungen veranlasst. Das Blut wurde an zwei verschiedene Speziallabore außerhalb verschickt. Dabei war u.a. ein immunzytologischer Befund, der besagte, dass ich kein Lymphom habe. Da war ich natürlich beruhigt. Festgestellt wurde eine reaktive Leukozytose, was aber auch bei unseren Erkrankungen kein Wunder ist. Ich will dir ein bisschen Mut machen, weil man ja auch über spezielle Blutuntersuchungen Einiges heraus finden kann. Ich sage immer im Spaß:" Die Laborärzte sind schlimmer als FBI und CIA zusammen. Die finden alles heraus!" Lass den Kopf nicht hängen! Donnerstag werde ich für dich ganz fest die Daumen Drücken!

Liebe Grüße janna

Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

25.08.2009 02:21
#30 RE: geschwollene lymphknoten Zitat · antworten

Zitat von Eveline
hier ein nettes bildchen von dem biest:




Oje!! Das hab ich gerade bei einer Freundin gesehen.
Und falls es dich beruhigt, bei ihr war es eine Zyste. Diese bildet sich (in ihrem Fall) schon vor einigen Jahren als Folge einer Mandel-Op.
Das Teil wurde ihr jetzt entfern. Es war aber wenn ich das richtig beurteilen kann locker doppelt so groß wie bei dir. Vermutlich steht dir das noch bevor wenn nicht bald was gemacht wird.
Ich hoffe es ist wirklich harmlos! Drücke ganz ganz fest die Daumen!!!

Kadde.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen