Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.816 mal aufgerufen
 Psoriasis- Arthritis, Psoriasis- Spondarthritis
Seiten 1 | 2 | 3
Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

01.07.2009 01:13
Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben
Nachdem meine Rhea abgelehnt wurde und ich Wiedespruch eingelegt habe, hat meine Rheumaärztin noch mal an meinen Hausarzt geschrieben nur das hört sich nicht so schlimm an:
Dringender Verdacht auf Psoriasis-Spondyloarthitis mit Sacroilitis 2. bis 3. Grades und Enthesitis HLA- B 27 Negertiv
Entzündungsaktivitäten mit Rheumafaktor
Röntgenbefund Bouchard- u. Heberden-Arthrose.
Kann mir das jemand erklären!
Soll ich mich einweisen lassen? Im Moment geht es mir verhätnismäßig gut. Ist warmes Wetter !
Liebe Grüße Postmarie
__________________

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

01.07.2009 02:43
#2 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

hallo heidi,

In Antwort auf:
Dringender Verdacht auf Psoriasis-Spondyloarthitis mit Sacroilitis 2. bis 3. Grades und Enthesitis HLA- B 27 Negertiv
Entzündungsaktivitäten mit Rheumafaktor
Röntgenbefund Bouchard- u. Heberden-Arthrose.

hier steht, dass ein verdacht auf psoriasis-spondarthritis besteht ... hattest du diese diagnose nicht schon fix?

saroillitis= entzündung der gelenke zwischen kreuzbein und darmbein (sehr typisch für psoriasisarthritis)
enthesitis = entzündung am übergang von den sehnen auf den knochen (sehr typisch für psoriasisarthritis)
HLA- B 27 neg.= dieser vererbte marker ist bei dir negativ. (bei vielen pat. mit psa ist er pos.)
dafür ist bei dir der rheumafaktor pos. was für die psa aber eher untypische ist.
bouchard- u. heberden-arthrose= arhtrose in den fingermittel und endgelenken. es handelt sich dabei aber um eine nicht entzündliche rheumaform.
In Antwort auf:
Soll ich mich einweisen lassen? Im Moment geht es mir verhätnismäßig gut. Ist warmes Wetter !

wenn es dir gut geht, hat es m.m. nach nicht viel sinn, dich einweisen zu lassen.
wenn einweisung, dann aus gründen der diagnosefindung und einstellung auf basismedikamente, oder im aktuten schub zur behandlung und schmerzlinderung.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

01.07.2009 03:47
#3 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

Danke Evelin,
ich habe mir jetzt einen Termin beim Hautarzt geholt um die Psoriasisabklären zu lassen. Hätte ich auch schon eher machen können.
Jetzt wenn die Sonne scheit geht es mir am Tag ganz gut. Nur in der Nacht habe ich starke Schmerzen in der Brustwirbelsäule und bin ziemlich früh wach. Wenn ich dann aufstehe geht es wieder.
Ich werde wenn ich wieder einen Schmerzanfall habe unter den Füßen gleich zum richtigen Doc gehen.
Danke für die Erklärung. Liebe Grüße
Heidi

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

01.07.2009 03:52
#4 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

hallo heidi,

In Antwort auf:
Nur in der Nacht habe ich starke Schmerzen in der Brustwirbelsäule und bin ziemlich früh wach. Wenn ich dann aufstehe geht es wieder.

... das ist auch typisch für eine entzündl. rheumatische erkrankung! die schmerzen sind ihn ruhe und nachts immer schlimmer.
In Antwort auf:
Ich werde wenn ich wieder einen Schmerzanfall habe unter den Füßen gleich zum richtigen Doc gehen.

wie äußern sich diese schmerzen unter den füßen? kannst du mir das mal beschreiben?
in etwas so: der schmerz ist brennend, ziehend, bohrend, scharf usw.
sind sie bei wärme schlimmer oder besser?

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

01.07.2009 17:21
#5 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

(in etwas so: der schmerz ist brennend, ziehend, bohrend, scharf usw.
sind sie bei wärme schlimmer oder besser? )


Hallo Eveline,
genau so ist der Schmerz und ich kann nicht auf den Fußsohlen stehen, wenn ich mich hinstellen möchte kommen vor Schmerzen Tränen.
Bei Wärme wird es schlimmer.
Ich kann sowieso besser Kälte vertragen.
Liebe Grüße Heidi

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

01.07.2009 18:38
#6 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

hallo heidi,

dann würde ich dir empfehlen, dich an einen neurologen zu wenden!

wünsche dir einen schönen tag!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

01.07.2009 20:28
#7 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

Hallo Eveline,
ich bin immer und regelmäßig in neurologischer Behandlung habe Rest-Lest-L. Sie hatte meine Schmerzen unter den Füßen beim ersten Schub nicht erklären können und ich mußte eine Untersuchung machen lassen auf Fersensporn war es auch nicht.
Ich hatte schon viel mit der Wirbelsäule zutun, alle Halswirbel sind verschlissen und in der Lendenwirbelsäule hatte ich einige Vorfälle.
Ich möchte einfach nur das die Schmerzen aufhören. Nach einem Arbeitstag bin ich so fertig, dass ich mich kaum noch bewegen kann und mir nur Schmerztableten helfen.
Ich bin wirklich manchmal verzweifelt weil mir nur die Rheumatologin eine Diagnose gegeben hat aber auch nur eine Behandlung mit Celebrex und Ibu.
Habe jetzt auch wieder viel Blut im Stuhl sie finden nichts.
(Habe deswegen im Frühjahr im Krankenhaus gelegen.)
Ich will dir nichts vor jammern aber manchmal weiß ich nicht zu welchen Doc ich noch gehen soll.
Liebe Grüsse
Heidi

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

01.07.2009 22:43
#8 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

hallo heidi,

du hast noch keine fixe diagnose, es besteht (lt. deinem letzten posting) nur der verdacht auf psoriasis-spondarthritis.
erst, wenn die diagnose wirklich feststeht, wird mit den entsprechenden medikamenten behandelt (basismedikamente).

wie wurde das rls festgestellt? wurde bei dir auch schon die nervenleitgeschwindigkeit gemessen?
wie wir das rls behandelt? ist die behandlung wirksam?

In Antwort auf:
Ich möchte einfach nur das die Schmerzen aufhören. Nach einem Arbeitstag bin ich so fertig, dass ich mich kaum noch bewegen kann und mir nur Schmerztableten helfen.

das kann ich sehr gut nachempfinden, ging mir damals auch nicht anders, als ich noch gearbeitet habe.
In Antwort auf:
Habe jetzt auch wieder viel Blut im Stuhl sie finden nichts.

wurde eine coloskopie gemacht? wie war das ergebnis?

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

01.07.2009 23:22
#9 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

Hallo Eveline,
das RLs habe ich schon ein paar Jahre und ich bin immer unter ärztlicher Kontrolle.
Habe auch am 22. wieder ein Termin.
Nein, eine Nerverleitgeschindigkeit wurde noch nicht gemessen, ich bekomme nur Tableten dagegen.
Nein eine Coloskopie wurde nicht gemacht, Es wurden Frisuren und alte Hämorieden entfern tund auf meine Frage ob Sie auch in den Darm gesehen haben kam die Antwort es ist nichts und sie wären nicht rein gekommen, weil ja alles entzündet war.Schmerzen habe ich keine.
Sag mal Eveline, wann wissen die Ärzte denn was ich habe, ich bin jetzt schon 2 Jahre am Laufen von eine Doc zum Anderen.
Viel liebe Grüsse
Heidi

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

02.07.2009 00:29
#10 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

hallo heidi,

In Antwort auf:
Sag mal Eveline, wann wissen die Ärzte denn was ich habe, ich bin jetzt schon 2 Jahre am Laufen von eine Doc zum Anderen.


bis sie alle puzzelteilchen zusammen haben, die sie für einer diagnose brauchen . kommt immer darauf an, wie gut und schnell der arzt diese teilchen zu einem ganzen bild zusammenfügen kann. einer kann es ganz schnell, ein anderer schafft es nie ...
am allerwichtigsten wäre es, wenn der hautarzt die psoriasis bestätigt, dann ist alles einfacher.

du hast eben symptome die auf ein krankheitsbild aus der gruppe der seroneg. spondarthriden deuten, aber der pos. rheumafaktor und das neg. hla b27 passt da wieder nicht hin ....
die bouchard- u. heberden-arthrose wäre ein eigenständiges krankheitsbild und hat in der regel mit der psa nichts zu tun, kann aber auch unter einer psa auftreten als sogenannte "pfropfarthritis".

wie du siehst, alles nicht so einfach!
In Antwort auf:
Nein, eine Nerverleitgeschindigkeit wurde noch nicht gemessen, ich bekomme nur Tableten dagegen.
Nein eine Coloskopie wurde nicht gemacht, Es wurden Frisuren und alte Hämorieden entfern tund auf meine Frage ob Sie auch in den Darm gesehen haben kam die Antwort es ist nichts und sie wären nicht rein gekommen, weil ja alles entzündet war

die nervenleitgeschwindigkeit würde ich mir in jedem fall messen lassen. "rheuma" kann auch nerven befallen (polyneuropathie), die beschwerden sind dann so ähnlich wie beim rls.
im gegensatz zu rls sind bei der polyneuropathie aber starke schmerzen, die sich in ruhe (z.b. nachts) und bei wärme verstärken (man hält dann z.b. die bettdecke nicht mehr aus und versucht die beine zu kühlen)

wird jetzt weiter untersucht, woher das blut im stuhl kommt? wurde schon ein hämoccult- test gemacht?
ist das blut auf dem stuhl sichtbar, oder ist der stuhl schwarz verfärbt?

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

02.07.2009 00:46
#11 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

-im gegensatz zu rls sind bei der polyneuropathie aber starke schmerzen, die sich in ruhe (z.b. nachts) und bei wärme verstärken (man hält dann z.b. die bettdecke nicht mehr aus und versucht die beine zu kühlen)-

Genau das tu ich, meine Güte, sobald ich im Bett bin fangen meine Beine (und die Arme fangen auch an) furchbar zu schmerzen an und ich nehme dann Tableten mein Mann meint ich komme auch Nachts nicht zur Ruhe und halte die Beine aus dem Bett.


-wird jetzt weiter untersucht, woher das blut im stuhl kommt? wurde schon ein hämoccult- test gemacht?
ist das blut auf dem stuhl sichtbar, oder ist der stuhl schwarz verfärbt?-
Nein wird nicht weiter untersucht, das Blut ist sichtbar, meist habe ich dann auch sehr starken Durchfall.
Warum hört mir eigentlich kein Doc so zu wie Du
Vielen vielen Dank Heidi

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

02.07.2009 01:06
#12 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

In Antwort auf:
Nein wird nicht weiter untersucht, das Blut ist sichtbar, meist habe ich dann auch sehr starken Durchfall.

hast du oft durchfall?

zum zitieren einzelner zeilen klickst du oberhalb vom schreibfeld auf das sympol, dass wie eine eckige sprechblase aussieht (vorletzte zeile, 1. von rechts)
es erscheint dann
1
[quote]xxxxxxxx dein text xxxxxxxxx[/quote]
in die mitte der eckigen klammern, fügtst du deinen kopierten text ein.
In Antwort auf:
Warum hört mir eigentlich kein Doc so zu wie Du

auch diese seltenen exemplare gibt es! ich musste auch lange suchen, bevor ich meinen doc gefunden habe...

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

02.07.2009 01:54
#13 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

In Antwort auf:
hast du oft durchfall?

Ja eigentlich schon aber der Arzt findet nichts Stuhl ist in Ordnung.
Ich glaube auch wenn ich nicht bald eine Besserung bekomme werde ich wohl wieder auf die Suche gehen.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag,
bei uns ist die Hitze nicht auszuhalten, auch wenn ich es warm mag.
Liebe Grüsse Heidi

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

02.07.2009 02:43
#14 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

hallo heidi,

mach mal den test:


Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

CED-Check: Antworten auf 10 einfache Fragen geben Aufschluss über das Erkrankungs-Risiko

1. Besteht/bestand länger als vier Wochen Durchfall (= mehr als drei flüssige Stühle pro Tag)
1. oder wiederholte Episoden von Durchfällen?

2. Bestehen/bestand länger als vier Wochen Bauchschmerzen oder wieder-holte Episoden
2. von Bauchschmerzen?

3. Besteht/bestand regelmäßig oder wiederholt über mehr als vier Wochen Blut im Stuhl?

4. Bestehen/bestanden nächtliche Bauchbeschwerden wie Bauchschmerz oder Durchfall?

5. Besteht/bestand regelmäßig oder wiederholt über mehr als vier Wochen schmerzhafter Stuhldrang?

6. Bestehen/bestanden Fisteln oder Abszesse im Analbereich?

7. Besteht/bestand allgemeines Krankheitsgefühl, Schwäche oder Gewichtsverlust?

8. Bestehen/bestanden Beschwerden außerhalb des Magen-Darm-Traktes wie Gelenksschmerzen,
8. Augenentzündungen oder spezifische Hautveränderungen (z.B. mehrere unscharf begrenzte Flecken
8. bzw. Knötchen unter der Haut, die leicht erhaben und sehr druckempfindlich sind)?

9. Existiert in der Familie ein Hinweis auf Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa?

10. Können andere Ursachen einer Durchfalls-Erkrankung ausgeschlossen werden, z. B. Fernreisen,
10. Infektionen, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Medikamenteneinnahme wie NSAR (Antirheumatika)
10. oder Antibiotika?

Wird eine der Fragen 1. bis 8. mit "Ja" beantwortet, bedarf es einer ärztlichen Abklärung.
Wird zusätzlich die Frage 9. und/oder 10. mit "Ja" beantwortet, kann das den Hinweis auf CED erhärten.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Heidi Offline

Stammgast

Beiträge: 114
Punkte: 114

02.07.2009 17:19
#15 RE: Was würdet Ihr mir raten Zitat · antworten

Hallo Eveline,
im ersten Teil deines Fragebogens kann ich fast alle Fragen mit ja beantworten. Im zweiten Teil 9-10 ob es in der Familie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa gieb kann ich nicht beantworten.
Gut ich lass meinen Darm untersuchen, heißt das für mich, dass ich kein Rheuma habe?
lieben Gruß
Heidi

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen