Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.657 mal aufgerufen
 Umgang mit der Erkrankung
Seiten 1 | 2
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

06.06.2009 17:32
hobbys Zitat · antworten
hallo liebe rsh´ler ,

durch die krankheit sind einige von uns schon eingeschränkt. hobbys, die man früher hatte, sind heute unmöglich geworden und wir mussten uns auch hier neu orientieren.

mich würde interessieren, welche hobbys ihr vor der erkrankung hattet und welches heute eure hobbys sind!

ich fange mal an:

vor der erkrankung:

zeichen (bleistift kohle)
viel sport (ratfahren, bodybuilding, tanzen, schwimmen)
meine familie (mein sohn ist heute schon erwachsen)
mein job (war krankenschwester in einem geriatrischen zentrum)
medizin
handarbeiten (stricken, häckeln, kleider selbst nähen)
musik hören
freunde treffen und ausgehen (kino, theater, veranstaltungen)
kochen, backen

heute:
mein mann
meine beiden mädls (katzen)
musik hören
unser garten
lesen (im internet- kann kein buch lange halten und die schrift kann ich im internet besser vergrößern)
medizin
unser forum und webseite
menschen helfen
webdesign (verschönere auch andere foren wenn mich jemand um hilfe bittet , hier 2 meiner letzten projekte:
http://177170.homepagemodules.de/
http://185125.homepagemodules.de/
für die inhalte bin ich aber nicht verantwortlich , es sind 2 kinderforen)
bilder bearbeiten und erstellen mit bildbearbeitungsprogramm

bin auf eure hobbys gespannt!
wünsche euch einen schönen sonntag!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Sylvia_cP Offline

Moderator


Beiträge: 258
Punkte: 258

07.06.2009 00:39
#2 RE: hobbys Zitat · antworten
hallo evi!

zu meinen hobbies vor der ra:
1) ein wenig sport, alles nur sehr vorsichtig, aber doch (schifahren, eislaufen, tischtennis, radfahren) - ausser zimmerfahrrad geht da nix mehr
2) basteln (alles mögliche aus stoff, holz, papier, etc.) & handarbeiten (sticken, häckeln, stricken, knüpfen,...) - im stricken versuche ich mich gerade wieder also mit gaaanz dicken nadeln stricke ich gerade einen netzschal
generell sind alle feinarbeiten für meine hände/finger heute schon sehr mühsam
3) fotographieren - geht auch heute noch prima u. dank digitkameras u. computer bertreibe ich das heute noch intensiver als in früheren jahren, wo ich mich nur auf dias u. papierfotos beschränkt habe
4) reisen - bin früher auch viel alleine gereist, das alleinereisen mache ich jetzt nicht mehr so gerne, nicht nur wegen der fortschreitenden bewegungseinschränkungen sondern auch bedingt durch meine schlechter werdenden augen

was mache ich heute:
1) reisen - aber eher auf gemütlich (fliege ende diesen monat für eine woche nach sardinien; im august dann für einige tage nach bregenz u.a. zu den festspielen - freu freu...)
2) fotographieren u. kreatives gestalten dessen, was ich fotographiert habe (fotobücher, grußkarten, diapräsentationen auf video,..)
3) internetseiten gestalten (derzeit sind es 3 homepages an denen ich mal mehr u. mal weniger rumbastel)
4) ehrenamtliche tätigkeiten (derzeit betreue ich 1x pro woche blinde u. sehbehinderte menschen in einem tageszentrum)
5) meine orchideen (da brauche ich eigentlich wenig zu tun, die blühen fast ganzjährig von alleine, das es eine freude ist...)
6) naja u. so ein eigenartiges hobby - falls noch nicht bekannt - habe ich auch noch und zwar nennt sich das: "permantente erweiterung einer froschpopulation"
7) mein chor - muss ehrlich gestehen, das singen macht mir zwar freude, aber die konzertauftritte werden für meine gräten von jahr zu jahr immer mehr zum horror.
ich kann nur noch kurze auftritte schaffen, also meine konzertteilnahme hängt auch sehr von meiner tagesverfassung ab.
8) lesen - fällt mir jetzt mit den schlechter werdenden augen schwer u. schwerer...
9) leute treffen, kino, konzert, theater, gut essen gehen - also auch mal raus aus der bude, weg vom computer unters volk halt...
10) kochen, u.a. neue rezepte ausprobieren
11) relaxen (u.a. auch mal in einem thermalbad), seele baumeln lassen

das wäre es so im groben

--------------------------------------------
Liebe Grüße von Sylvia

Meine Krankengeschichte

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

07.06.2009 04:15
#3 RE: hobbys Zitat · antworten

Hallo,
zuerst dachte ich, ich habe nur ganz wenig Hobbies, jetzt ist die Liste aber doch länger geworden:
- Reisen - mach ich nach wie vor, nur die Koffer muß mein Mann jetzt allein schleppen, ich achte auch auf extraleichtes Gepäck

- Lesen - ich hab mir eine Leselotte zugelegt und ein E-Book, da kann ich einige BÜcher auf einmal mitnehmen ohne viel zu schleppen

- Photografieren - die Spiegelreflexkamera ist mir manchmal zu schwer. Also habe ich mir nach langem Zögern doch zusätzlich eine kleine Digitalkamera gekauft. Außerdem bin ich von Schwarzweiß-Bilder-Selbstentwickeln auf Nachbearbeiten im Photoshop umgestiegen - hat aber nichts mit dem Rheuma zu tun - war einfach der Zug der Zeit.

- Tanzen - wir gehen nach wie vor in unseren Hobby-Tanzkurs, aber da machen sich schon Einschränkungen bemerkbar. Bei manchen Tänzen muß ich eben passen, Schuhe mit hohen Absätzen gehen nicht mehr,...

- Sport - ein eher trauriges Kapitel: Squash-Spielen ist vorbei. Snowboarden sowieso (komm nie wieder auf wenn ich einmal im Schnee sitze) - Tauchen sehr viel mühsamen (eigentlich nicht das Tauchen, "nur" das Anziehen des Neoprenanzugs, da muss mir wer helfen, die Flasche muss mir auch wer umhängen). Schwimmen und Radfahren geht noch (meistens, an schlechten Tagen wollen meine Hände auch das nicht mehr)

- Theater, Kino: das klappt noch.

- Handarbeiten: Das vermisse ich am meisten. Ich habe in den letzten Jahren (vor cP) viel Freude am Patchworken und Quilten entwickelt. Das krieg ich derzeit gar nicht mehr hin, meine schöne Nähmaschine verstaubt schön langsam, das ist das Hobby, das ich am meisten vermisse, aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben...

- unser Hund: mir dem Hund rausgehen geht auch nicht mehr, weil der nur meistens brav ist. Wenn er allerdings einen seiner Rivalen aus der Umgebung trifft, vergißt er alle Manieren und ich kann ihn dann nicht mehr halten.


lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

janna Offline

Mitglied

Beiträge: 55
Punkte: 55

07.06.2009 06:12
#4 RE: hobbys Zitat · antworten

hallo eveline,
mit meinen Beschwerden ging es richtig akut im Sommer 2004 los. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass alles schon viel früher anfing. Nur hatte ich das nicht richtig wahr genommen, denn ich war nur für die Familie da. Für mich blieb da wenig Zeit. Außerdem gab es noch die Arbeit. Ich tanzte für mein Leben gern, wenn sich die Gelegenheit ergab. Ich pflegte den Garten, wann immer ich konnte. Jetzt, wo ich das alles nicht mehr kann, habe ich mich den "leisen", nur mir gehörenden Hobbies zugewandt. Ich fotografiere leidenschaftlich gern und erfreue mich an meinen schönen Motiven. Ich lasse sie zu Postern vergrößern und gebe ihnen im Rahmen ein schönes Zuhause. Leider habe ich wenig Platz, um sie aufzuhängen. Ich "meditiere" mit meiner Katze. Sie hat mir in den letzten Jahren so viel Kraft gegeben. Inzwischen ist sie auch schon 18 Jahre, ein bisschen herzkrank, mit Arthritis behaftet und fast blind. Wir beide erfreuen uns an jedem Tag. Wenn ich kann und es mir gut geht fahre ich gern allein für einige Tage weg. Früher war ich sehr gesellig. Heute bin ich sehr gern allein. Das ist komisch, aber es hängt sicher auch ein bisschen damit zusammen, dass ich niemandem zur Last fallen möchte. Außerdem glaube ich, dass meine Familie mich bislang genug in Anspruch genommen hat. Ich mach jetzt mein Ding. Natürlich habe ich auch Feunde und Bekannte, mit denen ich das Eine oder Andere bespreche und unternehme. Wichtig ist, dass es mir dabei gut geht. Vielleicht kann ich demnächst über ein neues Hobby berichten.
In diesem Sinne alles Gute

janna

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

08.06.2009 21:51
#5 RE: hobbys Zitat · antworten
Hallo ihr Lieben, Hobby habe ich einige aber ich musste auch auf einige verzichten. Zum Beispiel Bilder sticken geht nicht mehr. Speckstein bearbeiten ist sporadisch geworden, geht sehr auf die Hände und die Handgelenke. Wenn ich gute Tage habe dann arbeite ich schon ein bisschen an den Figuren. Ich bin froh dass noch computern geht auch wenn es oft schmerzt.
Ich hoffe nach der nächsten Karpal-Tunnel-OP diesesmal rechts wird es wieder bisschen besser gehen.
Ich lese sehr gerne und viel. Ich liebe vor allem Tolkien, Rex Stout - seine Sammlung von Krimis habe ich fast komplett :) Dank sei ebay, aber auch Biographien liebe ich sehr. Ich bin ein - na ich würde schon sagen - großer Trekkie-Fan und schaue diese Serien sehr gerne.

Fotorgrafieren, Präsentationen usw, meine Homepage über Mittelerde gerade überarbeiten, Schreiben - aber da muss ich in der Stimmung sein.

Ich habe festgestellt dass ich mich zum Tun zwingen muss wenn meine Depris akut sind, und ich denke ich steuere wieder mal auf einen Schub zu. Aber noch geht es :), auf dem Hof im Beet kramern, Samson, ach es gibt vieles was ich gerne mache,
Im Anhang einige Bilder von meinen Hobbys. Es sind keine Kunstwerke, aber ich bin ja Laie.
Die Mineraliensammlung und auch alles hat sich natürlich erweitert, aber man muss ja nicht jeden Krümel zeiten - hat sich alles vergrößert inzwischen. Aber es ist natürlich eine Platzfrage.

Liebe Evi, ich möchte Dir nicht den Server zumüllen, sag Bescheid wenn ich die Bilder wieder löschen soll, es ist ja nur mal zum angucken :)

LG Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Angefügte Bilder:
mineralien2.jpg   P6090055.JPG   P6090056.JPG   P6090057.JPG   P6090058.JPG   P6090060.JPG  
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

09.06.2009 05:57
#6 RE: hobbys Zitat · antworten

liebe mupfeline,

In Antwort auf:
Liebe Evi, ich möchte Dir nicht den Server zumüllen, sag Bescheid wenn ich die Bilder wieder löschen soll, es ist ja nur mal zum angucken :)

keine angst wir haben unendlich viel speicherplatz!

freue mich schon auf eure weiteren antworten!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

GaA Offline

Mitglied


Beiträge: 774
Punkte: 774

10.06.2009 02:40
#7 RE: hobbys Zitat · antworten

moin moin

hobbies vor der erkrankung:
genealogie
lesen
sport ( volleyball und handball )
pc (hard und sofware)

hobbies nach ausbruch der erkrankung
eigentlich genau die gleichen , mit der einschränkung das ich nicht mehr meine lieblingssportarten machen kann. versuche aber trotzdem fit zu bleiben. heute geh ich schwimmen, trimmrad, und mache übungen die ich in der reha gelernt habe.

alles in allem ist die beweglichkeit durch meine CP natürlich eingeschränkt, aber von so einem bissel CP laß ich mich doh nicht unterkriegen

LG
Uwe

sab Offline

Stammgast

Beiträge: 187
Punkte: 187

11.06.2009 07:59
#8 RE: hobbys Zitat · antworten

grüss euch,

bevor die gelenke meckern angefangen haben :

viel sport (rad fahren, laufen, einige ballsportarten verbotener weise), kochen u. backen, garten


seit die gelenke meckern :

rad fahren am heimtrainer, weil ich da die arme nicht benutzen muss und ich absteigen kann, wenn ich ko bin ;) ,
kochen und backen, aber halt auch nicht mehr so wie früher,
soviel wie möglich spazieren gehn mit den hunden mit vielen verschnaufpausen,

lg

sabine
garten, wenn auch nich mehr so wie früher

Gast ( Gast )
Beiträge: 0

12.06.2009 02:01
#9 RE: hobbys Zitat · antworten

Vor der Erkrankung : - Radfahren
- Laufen
- Lesen

Jetzt fahre ich kaum noch mit dem Rad, gehe etwas Schwimmen und versuche spazieren zu gehen. Das Lesen fällt mir mitlerweilen auch schwer, da ich mich nicht mehr so konzentrieren kann.
Wichtig ist, dass ich meine Familie endlich mit einbeziehe. Habe ihnen lange alles verschwiegen.
Möchte so gerne wieder laufen.

pumuckel Offline

Stammgast

Beiträge: 211
Punkte: 211

12.06.2009 04:18
#10 RE: hobbys Zitat · antworten

naja,
habe vor der rheuma gerne getanzt und auch geschwommen, geht beides nicht mehr gut, sind halt die füße und hüftgelenke
was aber immer noch geht ist lesen, reisen, und zeit mit meinem mann zuverbringen, spazieren gehen ist nicht mehr so gut, nur noch kurze strecken,
ja und der haushalt ist auch ein problem, leider,


liebe grüße pumuckel
heute ist der erste tag vom rest meines lebens

E l k e Offline

Stammgast


Beiträge: 114
Punkte: 114

16.06.2009 03:46
#11 RE: hobbys Zitat · antworten

hallo ihr lieben,

da ich schon mit 8 j. rheuma bekam war ich in der kindheit sehr eingeschränkt, doch später habe ich viel
getanzt, joggen, singen, kllavierspielen, rollschuh später inliner und eislaufen und viel anderen helfen, wie
auch nachmittags nach dem arbeiten gehen und meinem haushalt älteren damen den hausputz machen (ohne
bezahlung einfach nur so helfen), ölmalerei, schnitzen handwerken überhaupt.

seit die schmerzen und schwellungen akut zurück kamen (das rheuma tobte sich zu der vorherigen zeit an
meinen Organen aus) fielen nach und nach sehr viele hobby´s weg, ich schwenkte teils um, so male ich nicht
mehr in öl sondern mit acryl, pastell und aquarell, ich bastel und verkaufe leidenschaftlich selbst gemachte
karten in vielen farianten, auch mache ich dekopach dinge und wenn es meine hände zulassen häkel, stricke
und sticke ich auch ein paar runden, doch so wie früher das ich in 2-3 tagen einen pulli gestrickt hatte das
geht gar nicht mehr, ein sommer top fang ich schon am frühen winter an in der hoffnung es fertig zu bekommen
*lächel* doch das klappt auch öffter mal nicht *lach*

basteln in viele richtungen und auch noch nähen, patchen und quilten (NUR maschinen quilt) mach ich immer dann
wenn es meine gelenke zulassen, was leider vielllll zu selten ist, und was mich häufig wütend macht.

ja, und ganz wichtig!! OHNE meinen PC wäre ich eine sehr einsamme person, allein zuhause, ich bin froh ihn zu
haben und beschäftige mich auch software mäßig immer mehr damit, schließlich versuche ich eine HP hin zu
bekommen*gg*
und er ermöglicht mir den kontakt nach außen und zu lieben menschen zu halten!!!

und nun bin ich gespannt was noch so an hobby´s auftaucht und wieviel hobby´s auch gemeinsam haben

paßt auf euch auf und laßt es euch gut gehen
lieben gruß aus dem KH
elke

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

16.06.2009 05:10
#12 RE: hobbys Zitat · antworten

Hobbys vor der Erkrankung

Inlinerfahren (eigentlich Rollerskates ), Knüpfen , Fensterbilder , Eislauf , Schwimmen ( schnell und lange ) , Tanzen , Lesen , Postkarten , Sauna , Veranstaltungen ( Kino etc ) , Radfahren

Hobbys danach

Schwimmen ( langsam eher dümpeln ) , PC , Lesen ( wenn die Komzentration da is ) , Postkarten lasse ich mir jetzt mitbringen , Kino geht nur an sehr sehr guten Tagen sonst kann ich nicht lange Sitzen , Sauna auch nur bedingt

LG Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

20.06.2009 22:03
#13 RE: hobbys Zitat · antworten

... sind das alle user die hobbys haben?

hier zwei bildchen, die ich früher mal gezeichnet habe:


Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

21.06.2009 23:27
#14 RE: hobbys Zitat · antworten

Oh liebe Eveline, Du hast ein Händchen. Da gucke ich immer neidisch

Ne im Ernst, ich kriege kein Strichmännchen hin, geschweige denn so etwas. Das ist
eine schöne Gabe. Kannst Du noch zeichnen?

LG Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

21.06.2009 23:47
#15 RE: hobbys Zitat · antworten

liebe mupfeline,

leider nein ....
kann den bleistift nicht mehr so gut halten, die hand zittert, auch mein schriftbild hat sich sehr verändert.
ich habe früher auch mit tusche kunstschrift schreiben können.... alles hat ein ende nur die wurst hat 2

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen