Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 4.562 mal aufgerufen
 Andere rheumatische Erkrankungen
Seiten 1 | 2
Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

02.11.2008 23:03
Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Guten Morgen,

heute morgen habe ich mit Entsetzen vor dem Spielgel festgestellt, dass meine Nasenspitze immer breiter wird, und sich rechts und links jeweils ein Knubbel gebildet hat, die unterschiedlich groß sind.

Von vorne sieht man es noch nicht so, aber wenn ich den Kopf leicht hebe, dann schon. Die Knubbel fallen eigentlich gar nicht so auf, aber ich hab sie gesehen, und weiß, dass sie da sind.

Weiss jemand, was das schon wieder ist, und was ich dagegen tun kann????

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

02.11.2008 23:10
#2 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Ach Du Arme. Schon wieder etwas Neues. Nein, keine Ahnung was das ist,
Aber ich google auch gerne mal mit. Ich habe auch noch nie von Nasen-
knubbeln gehört - reichen die Gelenke nicht.

Komm, lass Dich mal vorsichtig drücken

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

02.11.2008 23:21
#3 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

liebe mimimami,

leidest du auch unter : "probleme mit der Nase" (verstopfte nase, blutiger schnupfen mit krusten),- entzündungen der kieferhöhlen und mittelohrentzündungen?

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

02.11.2008 23:22
#4 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Neee,anscheinend reichen die Gelenke nicht.

Ich googel auch mal, mal sehen, was ich finde.


Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

02.11.2008 23:24
#5 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Nein, das nicht, ich habe nur öfters mal eine Nasenentzündung (laut HÄ), und dann hatte ich ja nach der letzten Entzündung so lange einen roten Punkt auf der Nasenspitze, aber der ist mittlerweile weg, und letzte Woche hatte ich unter der Nasenspitze eine Pustel (nennt man das so?

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

02.11.2008 23:32
#6 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

huhu,

für mich liest sich das wie eine veränderung des nasenknorperls.

hattest du schon öfter probleme mit den knorpeln? (z.b. ohrknorpel, schluckbeschwerden- auch die speiseröhre ist aus knorpelgewebe)

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

02.11.2008 23:42
#7 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Ja, irgendwie schon, aber nie so heftig, dass ich deswegen zum Arzt bin.
Hab schon gegoogelt, aber da kommt dann immer: POLYCHONDRITIS
und das gefällt mir gar nicht. Macht mir eher Angst.


Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

03.11.2008 00:32
#8 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten
ja mimimami,

von diesem und einem zweites krankheitsbild gingen meine fragen aus...

du solltest das schon mal kontrollieren lassen- man kann es ja mittels biopsie nachweisen.

und du weißt,- es muss nie so schlimm kommen, wie es überall beschrieben wird.

also mach dir keinen kopf und lass es erst mal abklären,- vielleicht ist es ja auch ganz was anderes und harmloses!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

03.11.2008 01:37
#9 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Genau, das mache ich auch.
Abwarten und wenn es wieder weh tut, ab zum Doc.
Sag mal, welches zweite meintest du denn? Aber bitte nicht den Wegener.

Sorry, wenn ich dir Streß mache, kann mir vorstellen, dass so ein neues Forum ganz schön Arbeit macht. "Knuddel"

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

03.11.2008 02:09
#10 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

.. doch mimimami,- genau an dieses 2. krankheitsbild habe ich noch gedacht....

ich würde aber nicht zuwarten bis es wieder schmerzt, sondern schon bei zeiten einen hautarzt aufsuchen

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

03.11.2008 02:11
#11 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Ich danke dir ganz herzlich.
Knuddelige Grüße

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Stine Offline

Stammgast


Beiträge: 150
Punkte: 150

03.11.2008 02:20
#12 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Entschuldigt, wenn ich mich einmische - Mimimami lies dich mal in R-O bei Christi durch - sie hatte auch Probs mit der Nase und hat von ihrer Ärztin eine Salbe bekommen, da war alles wieder in Ordnung. NEIN, das ist KEIN Wegener, die Borken bilden sich nicht an oder auf der Nase sondern sind in den Nebenhöhlen. Beim Wegener kommt eine sog. Sattelnase vor, d.h. der Nasenrücken bricht ein ...
Also im Klartext: Wenn du schon längere Zeit Probleme hast in den Nasennebenhöhlen, Schmerzen und es kommen beim Naseputzen nur noch Brocken, dann solltest du zum HNO-Arzt, ein guter kann dann schnell entscheiden ob eine Biopsie notwendig ist oder nicht.

Liebe Grüsse - Stine
Jeder Tag ist ein neuer Anfang

HIER ist meine Krankengeschichte

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

03.11.2008 04:15
#13 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Hi Stine,

ich glaub das auch nicht, habe mich mal eingelesen bezügl. des Wegeners.

Mit Salbe???? weiß nicht,hab das Gefühl, meine Nasenspitze ist Matsch, richtig weich, aber wenn ich sie hin und her bewege, dann spüre ich doch den Knorpel.
Weiß der Geier, was das sein soll. Ich warte erst mal ab.


Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

03.11.2008 04:16
#14 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

PS: Du hast dich nicht eingemischt. Knuddel

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

nido ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2008 02:21
#15 RE: Meine Nase verändert sich Zitat · Antworten

Servus Mimimami,

wollt nur nachfragen, was deine Nase macht

Lg

Seiten 1 | 2
Baker-Zyste »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen