Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 873 mal aufgerufen
 "Kummerkasten"
Seiten 1 | 2
Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

22.12.2008 02:53
Ich werde immer dicker Zitat · antworten
Heute morgen traf mich echt der Schlag. Meine Waage zeigte mir 72,5 Kg.
Okey, man könnte sagen, bei einer Größe von 176 cm ist das in Ordnung, aber bis August d. Jahres hatte ich immer so meine 67 Kg.

Und jetzt wird es pöapö immer mehr.
Dabei esse und trink ich nicht anders, wie all die Jahre auch. Schlecken tue ich auch so gut wie nie.

Ob das von meine Schmerzmedis kommt?
Ich nehme Omeprazol 40mg, Valoron retard, und Ibuprofen 800.

Ich will nicht noch mehr auf die Waage bringen. Mein Wellfleisch um den Bauch rum wird immer mehr

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

homer Offline

Mitglied

Beiträge: 57
Punkte: 57

22.12.2008 07:50
#2 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo!

Mir geht es genau so,habe momentan mein Höchstes Gewicht Allerzeiten dreistellig.
habe im letzten halben Jahr mindestens 8 Kg zugenommen.Ob das alles vom Cortisonversuch ist kann ich nicht sagen.
Bin gerade dabei meine Ernährung umzustellen,möchte versuchen mich mit der sog. Trennkost zu Ernähren da ich bemerkt habe das ich Fleisch und Wurst sowieso nicht gut vertrage,möchte ich auch versuchen mehr Gemüse und Salate,Obst zu Essen.Ich habe zwar ein Buch von Ursula Summ "Das grosse Buch der Trennkost" aber es sind nicht wirklich viele Rezepte drinn. Wenn man es länger durchhalten möchte wird es langsam ziemlich Fad immer das selbe zu Essen.Hat vielleicht jemand einen Tipp oder Wochenplan oder so was ähnliches was man hier ins Forum stellen könnte? Na schau ma mal ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deinen weiteren Bemühungen Kilos zu verlieren.
lg

Tippfehler sowie Rechtschreibfehler dienen zur allgemeinen Belustigung

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Ladynell Offline

Stammgast

Beiträge: 149
Punkte: 149

23.12.2008 05:03
#3 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo Mimimami,

also ich habe jetzt seid Januar 24 kg zugenommen. Bringe im Moment 86 kg auf

die Waage und ich bin nur 171,5 cm groß. Hatte vor genau 2 Jahren mit einer

Ernährungsumstellung 27 kg abgenommen und bis zum Januar gehalten, dann musste

ich ständig das Cortison hochsetzten weil die Medikamente wieder mal versagt haben.

Das Ende vom Lied 24 kg mehr auf der Waage. Ich möchte im neuen Jahr auch wieder

abnehmen, wenn ich denn alles hinter mir habe. Also mach Dich nicht verrückt mit

den paar Kilos, die nimmst Du schon wieder ab. Spätestens im Frühjahr wenn man

wieder mehr raus kann. Versuche es jetzt nur nicht über Weihnachten, denn da haut

nicht hin.

Ich wünsche Dir ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest.

Liebe Grüsse Simone

"Krankenakte" (klick)

juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

23.12.2008 05:45
#4 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Liebe Mimimami,

ich wiege zwar "nur" 66 kg bei 165 cm, aber richtig wohl fühle ich mich in meiner Haut manchmal damit auch nicht. In den letzten Wochen habe ich vier Kilo zugenommen, die ich am liebsten sofort wieder loswerden würde, aber jetzt im Winter ist es einfach zu schwierig. Durch die Schmerzen bewegt man sich sowieso nicht so viel wie normal, dazu kommt der veränderte Stoffwechsel in unserem "Alter" und natürlich auch die Medikamente.

Mir ist aufgefallen, dass ich noch leichter zunehme, wenn ich nicht genug trinke. Also habe ich meine Trinkmenge (Wasser pur) in den letzten zwei Wochen deutlich gesteigert, und habe es dadurch auf 1,5 kg weniger gebracht. Außerdem nehme ich inzwischen kein Cortison mehr, das hat sicher auch dazu beigetragen.

Ich wünsche dir, dass du dich so magst, wie du bist, und wenn du dann irgendwann wieder abnimmst, ist es auch o.k.

Liebe Grüße aus Canada,

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

maui Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 7
Punkte: 7

30.12.2008 01:34
#5 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo,

bei mir geht es auch immer kg für kg weiter nach oben. Ich nehme nun schon seit vielen Jahren Cortison und habe dabei nie zugenommen. Nun bekomme ich seit einem 3/4 Jahr Humira und nun nehme ich zu. Mein Rheumadoc hat mir das allerdings schon gleich gesagt, dass man unter Humira meistens zunehmen wird. Naja, so ganz glücklich bin ich damit nicht und ich versuche schon mein Gewicht zu halten. Das ist aber wirklich nicht immer ganz einfach.

Wenn der Frühling kommt, kommt auch der neue Elan, dann können wir ja alle gemeinsam unsere Kilos bekämpfen.

LG maui

Immer wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

30.12.2008 01:55
#6 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten
hallo maui,
In Antwort auf:
Nun bekomme ich seit einem 3/4 Jahr Humira und nun nehme ich zu. Mein Rheumadoc hat mir das allerdings schon gleich gesagt, dass man unter Humira meistens zunehmen wird.

ich habe durch humira in einem halben jahr 36 kg abgenommen.

vorgeschichte:
ich war mein leben lang rank und schlank (sehr sportlich, hatte einen körperl. und psychisch stark belastenden beruf). durch meine krankheit und den vielen medis (cortison, antidepressiva, beruhigungsmittel usw.), bewegungsmangel- durch schmerzen und depressionen bedingt, habe ich viel an gewicht zugelegt.

durch humira gingen meine beschwerden schnell zurück,- ich konnte mich wieder mehr bewegen und die anderen medis weglassen.

jeder mensch reagiert anders auf medis.

schönen tag wünsche ich euch!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

maui Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 7
Punkte: 7

31.12.2008 01:38
#7 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo Eveline,

ja, das ist wirklich interessant, wie unterschiedlich die Menschen auf Medikamente reagieren. Gerade deshalb finde ich auch Erfahrungsaustausch so unheimlich wichtig.

LG maui

Immer wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

E l k e Offline

Stammgast


Beiträge: 114
Punkte: 114

01.01.2009 10:29
#8 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo ihr lieben,

ich kann mich leider auch in diese reihe eingliedern.

seit ich wieder cortison nehme, april 08, habe ich soooooo sehr zugenommen, das ich mich nicht mehr
anschauen mag.

ich würde so gerne abnehmen, also sprich mich mehr bewegen können, wieder etwas sport machen können,
ich kann schon seit zwei jahren kein fahrrad mehr fahren, tja und schwimmen gestalltet sich für mich
durch mein herz auch äußerst problematisch

was kann man denn da nur machen??

ich wog 2007 80kg, bei nur noch 175cm (ich war 179cm) und nun wiege ich weit über 100kg und komme nicht
damit zurecht, ich haße meinen körper, wenn ich im spiegel mein gesicht sehe könnt ich so schreien

mich rosa angemalt, würde mich jeder schlachthof mit kusshand nehmen - top gemästete s.. -

selbst die knapp 3 monate Humira brachten mir auch einige kilos, doch sie gehen nicht wieder weg, und das
wo ich doch schon seit november gar kein basismedi mehr habe........."nur" corit und schmerzmedi, antidepri,
magen, herz, blutverdünnung und cholesterin senker

klar weiß ich das jedes kg mehr auf den rippen meinen gelenken schadet, aber wie bekommt man die wieder
runter??

ich denke an euch
gruß
elke

juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

01.01.2009 10:40
#9 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Also, als ich Cortison genommen habe, habe ich noch 65 kg gewogen, als ich es abgesetzt habe, habe ich innerhalb von zwei Wochen auf 67 kg zugenommen, die ich nur mit Mühe halten kann. Irgendwie verdrehte Welt...

Liebe Grüße aus Canada,

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

01.01.2009 11:12
#10 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

... und ich trau mich nicht mehr auf die Waage. Beim Weihnachtsbesuch bei meinem Bruder ist der Zipp meiner Hose geplatzt, weil ich schon wieder dicker geworden bin. Und zu dem Sport, den ich so dringend nötig hätte, kann ich mich nicht aufraffen, weil mir schon beim bequemen Liegen genug Gelenke weh tun. Aber vielleicht wird das nächste Jahr besser als das letzte - man soll die Hoffnung nicht aufgeben.
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

GaA Offline

Mitglied


Beiträge: 774
Punkte: 774

01.01.2009 13:07
#11 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Kortison .... hmm .. hab es im July mal einige wochen genommen
wg. einer entzündung ... und was passierte ?
hunger ohne ende .. richtige nächtliche fressorgien ..... und .....
6 kg abgenommen in 2 wochen .
hmm ... jeder körper reagiert wohl anders

LG
Uwe

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

01.01.2009 20:37
#12 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo Ihr lieben,

irgendwie hat jeder so sein Problemchen mit den Kilos. Beim Durchlesen euerer Postings kam mir der Gedanke, warum ich mich wegen so ein paar Kilos aufrege, da doch einige unter uns mit noch mehr davon zu kämpfen haben. ("Schäm")

Fakt ist, solange jemand Cortison oder andere Medis nimmt, wird das wohl nichts mit weniger Gewicht, da ja viele als Nebenwirkung das Zunehmen haben. (Antidepressiva auch).

Man muss sich mögen, wie man ist, denn eigentlich ist nicht die Figur wichtig, sondern der Mensch darin und sein Charakter.

Blöd ist eigentlich nur die Umwelt mit ihren blöden Sprüchen. Vor allen von vielen Ärtzen. Dabei sollten sie doch wissen, warum und wieso.

Ich habe für mich und für 2009 beschlossen, mich und meinen Körper so zu mögen, wie er ist. Vieleicht geht es irgendwann wieder rückwärts und es bringt ja nichts, dass man deswegen auch noch Depressionen bekommt, man hat schon genug an anderem zu knabbern.

Also lassen wir uns davon nicht unterkriegen.

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

01.01.2009 23:39
#13 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Hallo liebe Mitleidenden, ich gebe gerne 30 Kilogramm ab - wer will sie?

Ab 8. Januar habe ich Sport genehmigt bekommen, kostet mich auch
nix, Lungensport, das heisst langsam und konsequent. Jeden Donnerstag
eine Stunde.

Nein, das Thema Gewicht ist einfach nur schrecklich. Die Nerven
haben sich wieder ein bisschen beruhigt, ich habe mir selbst ein
Medikament verordnet dass ich ein bisschen ruhiger und ausgeglichener
bin.

Ach Leute, kämpfen wir gemeinsam :)

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

02.01.2009 00:07
#14 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

Liebe Mitleidende (sehr treffende Bezeichnung),
ich könnte auch 30 kg anbieten. Vielleicht können wir uns gemeinsam ein wenig motivieren; ich für meinen Teil könnte DRINGEND jemanden brauchen, der mich da ein wenig mitreißt, ohne blöde Sprüche zu klopfen . Die einige Male gehörte Meldung: "...mach doch mehr Sport, wenn Du abgenommen hast werden Dir auch die Gelenke nicht mehr weh tun..." frustiert mich nämlich regelmäßig so, dass ich gleich eine Trostschoko ergreife oder etwas ähnlich Ungesundes.
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

02.01.2009 01:49
#15 RE: Ich werde immer dicker Zitat · antworten

huhu,

In Antwort auf:
Die einige Male gehörte Meldung: "...mach doch mehr Sport, wenn Du abgenommen hast werden Dir auch die Gelenke nicht mehr weh tun..."

so ein blödsinn, mir taten die gelenke als schlanke genaus so weh, wie jetzt als dicke!

und ich denke genau so wie mimimami. ich lasse mich von meinem gewicht nicht mehr verrückt machen.
ich war schon fast 5 jahre auf keiner waage mehr (früher als schlanke- täglich!), dass ich dick bin, dass weiß ich auch so.

wie ich abnehmen könnte, dass weiß ich auch. an meiner ernährung liegt es nicht, ich habe nie viel gegessen.
ich müßte mich mehr bewegen, was aber nicht geht ... also muß ich mich mit meinem gewicht abfinden oder ewig darunter leiden....
ich habe mich für´s 1. entschieden , denn ich kann noch mehr bieten, als nur eine schöne figur!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Seiten 1 | 2
Zähne ade »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen