Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.746 mal aufgerufen
 Andere rheumatische Erkrankungen
Seiten 1 | 2
Locin32 Offline

Stammgast

Beiträge: 194
Punkte: 194

17.12.2008 10:00
#16 RE: Mein Tinnitus Zitat · antworten

Liebe Lilly,

na ja, bei Dir sieht es ja auch nicht besser aus, also will ich gar nie nicht jammern.

Bussi
Locin32

P.S.:Und gute Besserung!

Meine Gebrechen :)

Negrita Offline

Stammgast


Beiträge: 114
Punkte: 114

17.12.2008 10:23
#17 RE: Mein Tinnitus Zitat · antworten

Meine liebe Nicol,

dank ganz lieb fuer Deine Zeilen. Super, jetzt weisst Du, wer die Negrita ist.

Nach dem Blutdruck hat sie mich nicht gefragt, aber der ist bei mir immer niedrig. Auf jeden Fall werde ich mit meinem Hausarzt darueber sprechen. Werde im Moment mein Naproxen weiternehmen, aber mit dem Arcoxia60 im neuen Jahr anfangen. Soll nur eine Tablette am Tag nehmen. Und dann hab ich noch Condrosulf400 bekommen. Fuer 4 Monate und dann 2 aussetzen. Und Corti ganz weglassen. Wir werden sehen!!!!!¡¡¡¡¡

Umarme Dich ganz lieb und wuensch Dir gute Besserung.

Negrita

Angefügte Bilder:
brown-eyed girl 2.jpg  
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

18.12.2008 07:32
#18 RE: Mein Tinnitus Zitat · antworten
hallo negrita,

In Antwort auf:
Lilly, kannst Du mir vielleicht einen
kleinen Kommentar schreiben. Waere Euch
sehr dankbar.

eigentlich hat dir nicol schon alles wichtige geschrieben

das allerwichtigste eben ist, eine erkrankung des herzens auszuschliessen, bevor mit der therapie begonnen wird.
aroxia ist ein cox-2-hemmer (die selbe medigruppe wie damals vioxx, dass ja vom markt genommen wurde. auch celebrex gehört in diese gruppe) und sehr magenschonend.
es wird dem medi eine sehr gute wirksamkeit nachgesagt. du weißt ja, dass sich die phamafirmen gegen alles absichern wollen. darum werden auch nebenwirkungen aufgelistet, die wirklich nur sehr selten vorkommen.
auch ist es hier wie bei jedem anderen medi auch: jeder reagiert individuell, es kann zu nebenwirkungen kommen, muss aber nicht!

ich habe eine zeit lang celebrex genommen. bei mir hat es nicht gut geholfen.

wünsche dir gute besserung!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Negrita Offline

Stammgast


Beiträge: 114
Punkte: 114

18.12.2008 10:15
#19 RE: Mein Tinnitus Zitat · antworten

Hallo Eveline,

dank Dir fuer Deine aufklaerenden Zeilen.

Damals hab ich sehr viel Vioxx und Celebrex genommen, aber mir halfen diese Medis auch nicht. Wenn mein HA noch da ist, gehe ich kurz zu ihm und er soll mich abhoeren etc. Aber am Herzen hatte ich nie etwas und mein Blutdruck ist eher immer niedrig. Auf alle Faelle warte ich bis nach den Feiertagen und meinen Ferien mit der neuen Medizin. Waere super, wenn das Arcoxia ein Wundermedikament fuer mich waer. Auch das Elektromiogramm von den Haenden lasse ich nach den Feiertagen machen.

Liebe Gruesse und nochmals herzlichen Dank
Negrita





Angefügte Bilder:
Reyes.gif  
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen