Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.630 mal aufgerufen
 Psoriasis- Arthritis, Psoriasis- Spondarthritis
Seiten 1 | 2
Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

16.08.2009 20:52
Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten


Hallo Ihr lieben,

gestern Abend klagte mein Kleinster über Schmerzen im Zeh. Der Zeh neben dem Kleinsten amrechten Fuß.

Ich denke, das er geschwollen ist. Mein Sohnemann meinte, er hat sich nicht gestoßen und ist auch nicht damit umgeknickt.

Leider macht meine Kamera nicht so gute Bilder (oder ich bin nicht begabt genug)

Was meint ihr dazu?

Angefügte Bilder:
DSCI0336.JPG   DSCI0338.JPG  
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

16.08.2009 22:24
#2 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

hallo anja,

für mich sieht die zehe im endgelenk auch geschwollen aus ...

druck dir die bilder aus und nimm sie zum doc mit!

wünsche dir einen schönen tag und wenig aua für deinen sohn!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

16.08.2009 22:41
#3 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Dankeschön, Evi.

Wir waren bei unserrem Hausarzt, der hat einen Einstich gesehen und meint, der Junge hätte einen Mückenstich.Unser Hausarzt glaubt übrigend nicht daran, das irgend jemand aus unserer Famile Rheuma haben könnte. Ich bekomme aber trotzdem die Einweisung in die Rheumaklinik, habe ich doch noch mal Glück gehabt.

Ich meine, ich habe auch eine Rötung am Zeh gesehen, das sieht man auf dem Foto aber nicht so genau.

Wenn er jetzt doch vom Rheuma eine Entzündung im Zeh hat, müsste die Schwellung dann länger anhalten?

Er hat gestern den ganzen Tag draußen herumgetobt, aber abends als er im Bett lag auf einmal von jetzt auf gleich Schmerzen im Zeh. Er läuft auch heute nur auf der Hacke. Außerdem hatte er letzte Woche mehrere Tage Schmerzen in der rechten Ferse, die aber im Laufe des Tages auf einmal weg waren.

Ich werde das Bild auf jeden Fall mitnehmen, auch wenn die Qualität nicht so toll ist.

Liebe Grüße

von Anja


Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

16.08.2009 23:27
#4 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

hallo anja,

In Antwort auf:
Wir waren bei unserrem Hausarzt, der hat einen Einstich gesehen und meint, der Junge hätte einen Mückenstich

ich kenne nur juckende aber keine schmerzende mückenstiche ...
In Antwort auf:
Wenn er jetzt doch vom Rheuma eine Entzündung im Zeh hat, müsste die Schwellung dann länger anhalten?

das kann man so allgemein nicht sagen. manchmal sind die rötungen-schwellungen nur stunden zu sehen, manchmal tage bis wochen ...

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Maus Offline

Mitglied


Beiträge: 76
Punkte: 76

17.08.2009 07:45
#5 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Hallo Anja,

ich schließe mich da mal Lilly an. Für mich sieht dieser Zeh auch geschwollen aus. Das muss dann aber ne große Mücke gewesen sein.

Zu deiner Frage: Meine Zehen am rechten Fuß sind auch mitbetrofffen. Die Schwellungen und Rötungen halten bei mir zumeist längere Zeit an, die Zehen schmerzen am meisten, wenn ich versuche, sie "einzukrallen". Mittlerweile geht das an den zwei hauptbetroffenen Zehen schon nicht mehr. Soweit sollte man es bei dem Kleinen nicht kommen lassen. Ich füge dir mal Bilder meines rechten Fußes an. Das erste zeigt die Nägel (nicht wirklich hübsch ), aber auch den geschwollenen Zeh V. Auf dem zweiten sieht man den II. geschwollen und rot und im großen Zeh eine so genannte pseudogutöse Attacke, ganz typisch für PsA. Die bleibt allerdings meist nur ein oder zwei Tage. Das dritte Bild zeigt dann mal die heutigen Schäden, kein Einkrallen mehr möglich.

Laß dich also bitte nicht abwimmeln, wenn "meine Füße" bei deinem Kleinen noch verhindert werden können, sollte man dies tun und zwar hurtig.


Liebe Grüße von der Maus

"Mein Käse"

Angefügte Bilder:
Fuss070409.JPG   Bild024.jpg   Bild019.jpg  
Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

17.08.2009 08:23
#6 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Hallo Maus!

Ich habe selbst PSA, habe ähnliche Nägel wie du.

Allerdings bin ich bis jetzt von einer Wustzehe oder ähnlichem verschont geblieben.

Allerdings sehen meine Nägel ähnlich schön aus, wie deine.

Ich war vor einiger Zeit bei einem Hautarzt, der mir bestätigte, das meine Nägel nicht schön sind, der aber "nur" einen Pilz vermutete. Ach ja, zur Behandlung bekam ich eine Creme, womit ich das Nagelbett einreiben sollte.

Nach diesem tollen Behandlungsvorschlag habe ich es dann vorgezogen nicht mehr zu diesem Hautarzt zu gehen.

Einige Zeit danach löste sich der Zehennagel von allein ab.

Ich werde morgen auch mal ein paar Fotos von meinen Füßen machen.

Dem Zeh meines Kleinen geht es wieder viel besser.

Mal schauen, was die Experten in Garmisch dazu sagen.

Liebe Grüße

von Anja

Maus Offline

Mitglied


Beiträge: 76
Punkte: 76

17.08.2009 08:37
#7 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Zitat von Anja1
Nach diesem tollen Behandlungsvorschlag habe ich es dann vorgezogen nicht mehr zu diesem Hautarzt zu gehen.


So einen tollen Hautarzt kenn ich auch. Ich habe im Gesicht und am Hals seit 2,5 Jahren häßliche Veränderungen (wie Lupus), der Lupus-Marker Sm ist bei mir auch positiv, ergo sollte ne Biopsie gemacht werden. Seine erste Frage, welche Medis ich nehme. Und dann "ach, das haben wir beim Remicade und MTX öfter". Ich darauf: "Ach wirklich? Dumm nur, dass ich die Hautveränderungen bereits seit 2 Jahren VOR der Medieinnahme habe".

Sein Gesicht war nicht schlecht, die Biopsie hab ich dann woanders machen lassen.

Gut, dass es dem kleinen Mann besser geht.


Liebe Grüße von der Maus

"Mein Käse"

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

17.08.2009 08:58
#8 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

hallo maus,

In Antwort auf:
Sein Gesicht war nicht schlecht, die Biopsie hab ich dann woanders machen lassen.

und wie war das ergebnis?

hallo anja,

super, dass es deinem sohn wieder besser geht!
hast du es schon versucht, ihm die höhere dosis der schmerzmittel abends zu geben?

wünsche euch eine gute nacht!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

17.08.2009 09:01
#9 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Huhu Evi,

ich wünsche dir auch eine Gute Nacht! Schlaf schön!

Maus Offline

Mitglied


Beiträge: 76
Punkte: 76

17.08.2009 09:26
#10 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Zitat von Eveline
und wie war das ergebnis?

Kein Lupus, Gott sei Dank.

Hallo Evi (mit Lilly bin ich immer noch bei ro )
Es sind "nur" so ne Art Besenreißer unter der Haut und Pigmentveränderungen.
Guck, so sieht das aus.

Ich wünsche euch auch eine gute Nacht, ich trau mich immer gar nicht so recht ins Bett, mein Ellenbogen macht derzeit schlapp bzw. Theater. *stöhn*


Liebe Grüße von der Maus

"Mein Käse"

Angefügte Bilder:
Gesicht140409.JPG  
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

17.08.2009 09:40
#11 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

hallo maus,

super, dass es kein lupus ist (trotz der erhöhten werte)

In Antwort auf:
Hallo Evi (mit Lilly bin ich immer noch bei ro )

macht nix , viele nenne mich noch lilly. lilly ist ebenfalls mein richitiger name (eveline-elisabeth= lilly )

nachti!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

GaA Offline

Mitglied


Beiträge: 774
Punkte: 774

17.08.2009 11:53
#12 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

moin moin zusammen

@ Anja
laß dich nicht beirren .. du kennst den rabauken am besten !!!
zu deinen fotos .. auf den ersten blick sieht es wirklich nach schwellung aus .. von wegen mückenstich
ich bin sicher das euer aufenthalt in garmisch klarheit bringen wird.
sollte es etwas geben was ich/wir hier noch für dich im vorfeld tun können ... raus mit der sprache .. du weißt wir stehen füreinander ein.
schade das du bisher keinen platz für den hund gefunden hast , ich bin sicher das belaßtet dich sehr !!!
wir schreiben noch bevor du/ihr fahrt.


@ maus
Lilly ist Lilly

unter remicade ist es tatsächlich möglich das du "sle" anzichen bekommst, aber da du sagst , die problematik bestand vorher schon .... puhhh .. gott sei dank.
wielange bekommst du die remicade infusionen jetzt ? und in wie weit konntest du davon bisher profitieren ?
ich mußte remicade (bei CP) leider absetzen wg, antikörperbildung, aber ich erinnere mich noch sehr gut an die zeit .... nach der ersten infusion hatte ich schon wirkliche besserung (CP) ich hab da schon an wunder geglaubt.
natürlich war meine cp nicht weg , aber die typischen anzeichen , wie zb. die morgensteifigkeit waren WEG.
wirklich in remission kommen sicherlich die wenigsten , aber eine steigerung der lebensqualität geht sicherlich einher mit diesem "teufelszeug"
für mich ist es heute ein anderes leben .. viel aktiver als früher !!!!

puhh , genug geblubbert für diese uhrzeit

schlaft gut ihr lieben .... freue mich auf weiteren regen austausch

LG
Uwe

Maus Offline

Mitglied


Beiträge: 76
Punkte: 76

17.08.2009 20:27
#13 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Moin zusammen,

Zitat von Evi
lilly ist ebenfalls mein richitiger name (eveline-elisabeth= lilly )

Puh, da hab ich ja nochmal Glück gehabt.
Zitat von GaA
wielange bekommst du die remicade infusionen jetzt ? und in wie weit konntest du davon bisher profitieren ?

Ich bekomm sie seit Dezember letzten Jahres. Profitiert hab ich insoweit davon, als dass meine Morgensteifigkeit von 4-5 Stunden auf 2 runterging. Das war für mich schon ein riesen Gewinn. Seitdem MTX dazu gekommen ist, hält sich die Steifigkeit zwischen 30 min und ner Stunde echt in Grenzen. ;) Allerdings rutsche ich schon immer mal wieder in einen Schub, von daher wurden die Intervalle jetzt von 8 auf 6 Wochen verkürzt. Mal schauen...

Mein Doc hätte am liebsten schon abgesetzt, ihm dauert das zu lange. Aber ich reagiert gern mit heftigen NW auf neue Medis, von daher bin ich froh, dass ich es bisher gut vertrage und "weigere" mich noch, zu wechseln. Heute morgen allerdings ist mein rechter Ellenbogen ein schöner "Klumpen", die Schulter schmerzt zum Verrücktwerden, ich glaub, lange geht das mit dem Remicade nicht mehr gut.

Was nimmst du jetzt? Das nächste wäre doch Enbrel oder täusche ich mich?

Auweia, das ist Anjas Thread, ich glaub, wir machen mal in meinem weiter, oder? *schäm*

Liebe Anja, nicht schimpfen...:)


Liebe Grüße von der Maus

"Mein Käse"

Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

17.08.2009 22:42
#14 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Hallo maus!

Ich schimpfe doch nicht!

Liebe Grüße

von Anja

Anja1 Offline

Stammgast

Beiträge: 200
Punkte: 200

18.08.2009 04:10
#15 RE: Ich habe ein paar Bilder gemacht Zitat · antworten

Hallo!

Ich habe noch ein paar Bilder von meinen Füßen gemacht. Leider sind sie nicht so
deutlich geworden, wie ich mir gewünscht hätte.

LG Anja

Angefügte Bilder:
DSCI0348.JPG   DSCI0349.JPG   DSCI0345.JPG   DSCI0350.JPG  
Seiten 1 | 2
«« Frage zu MTX
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen