Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 788 mal aufgerufen
 Arthrose
Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

10.06.2009 05:09
Garstiger Befund Zitat · antworten

Leicht verstört komme ich vom Orthopäden zurück. Ich hatte ja glaube ich schon
geschrieben dass mein linkes Knie- wo die Tep drin ist - nicht mehr mitmacht.
Ich habe eine Baker-Syste vermutet. Das scheint es aber nicht zu sein, die Bänder
sind beschädigt und die Tep hat sich gelockert. Um das eindeutig festzustellen
wollen sie eine Szintigraphie machen - was immer das sein mag

Morgen rufe ich mal die AOK an und frage welcher Arzt in Sachsen das macht.
Sollte es sich bestätigen läuft es auf einen Austausch der Tep hinaus :(

Das ist eine üble Sache da ich schon eine vollzementierte Prothese habe.
Diese wird herausgenommen, eine andere eingesetzt, die Bänder vernäht -
oder genäht, jedenfalls wieder zusammengepusselt und dann mit der
Prothese verbunden. Der Doktor hat selbst gesagt es wird nicht einfach
aber ich habe V ertrauen zu ihm, er wird es machen, ich habe ihn gefragt.

Karpaltunnel und Hallux und Krallenzehen - sowohl rechtes Handgelenk,
als auch linker Fuss bleiben erstmal unberührt. Er meinte ich hätte soviele
Baustellen da müsse man Prioritäten setzen. Da musste ich letztenden Endes
doch lachen. Na nun schauen wir mal was rauskommt. Ein bisschen Schiss
habe ich schon aber er hat mir versichert dass es jeden Tag schlechter
wird und ich nicht drum herumkomme wenn sich die Diagnose bestätigt.

Ich habe ja schon eine Osteotomie hinter mir, linker Unterschenkel, und
da liegt des Pudels Kern. Der Unterschenkel hat sich gesenkt und steht
jetzt auswärts. Ich habe also ein x-Bein links und ein leichtes O-Bein rechts.
Die Achse ist verschoben, das wird nicht einfach.

Er hat nix gesagt aber ich habe es mir selber vorgenommen, bis zur Op
wahrscheinlich September werde ich mir 15 Kilogramm vornehmen die
runter müssen. Desto leichter werde ich es haben.

Tschüss erstmal - alles Mist!

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

GaA Offline

Mitglied


Beiträge: 774
Punkte: 774

10.06.2009 05:13
#2 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten
moin moin

das sind ja keine guten nachrichten.
wünsche dir das alles ohne komplikationen abläuft !!!

LG
UWE

ps. hier hast du mal einen link zum studieren
http://de.wikipedia.org/wiki/Szintigrafie

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

10.06.2009 05:28
#3 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

hallo mupfeline,

du arme .

bei uns in ö macht diese untersuchung ein nuklearmediziner, vielleicht weiß ja ein user aus d, welcher arzt das bei euch macht.
die szintigraphie ist keine schmerzhafte untersuchung, also keine angst !
hier kannst du darüber nachlesen:
http://www.lengerke.de/knie/frame/index/r-szinti.htm

In Antwort auf:
Er hat nix gesagt aber ich habe es mir selber vorgenommen, bis zur Op
wahrscheinlich September werde ich mir 15 Kilogramm vornehmen die
runter müssen. Desto leichter werde ich es haben.

stimmt! ich drücke dir die daumen, dass du dein vorhaben umsetzten kannst!

alles gute für dich!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

10.06.2009 05:50
#4 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

Danke schön :) Ich kann ein bisschen Trost gebrauchen, für mich :)
Aber das ist wirklich eine unangenehme Überraschung gewesen. Es ist albern
aber ich frage mich jetzt wie lange die Neue - falls es dazu kommt - hält.
Da die Bänder zum Teil kaputt sind, wie muss ich mir das vorstellen? Wenn
ich Pech habe dass das Kniegelenk allein im Knie steht? Ohne Bänder? Geht denn
das? Aber ein paar Bänder müssen wohl noch funktionieren, nicht wahr?
Sonst könnte ich ja gar nicht mehr laufen.

Na jedenfalls erstmal Danke für Eure Infos

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

10.06.2009 06:02
#5 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

das glaube ich dir, dass das eine unangenehme überraschung war.
aber jetzt weißt du zumindest, dass du dir die schmerzen nicht eingebildet hast

In Antwort auf:
Aber ein paar Bänder müssen wohl noch funktionieren, nicht wahr?

die bänder werden bei der op sicher auch stabilisiert werden.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Sylvia_cP Offline

Moderator


Beiträge: 258
Punkte: 258

10.06.2009 06:28
#6 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten
hallo mupfeline!

ach du scheibenkleister aber auch.
dass du davor schiss hast, kann ich mehr als verstehen.

ich hab selbst 2 hüft-teps, die linke davon ist die pfanne zementiert. also wenn da was locker wird, na dann prost mahlzeit... das ist alles mist hoch 3...

aber wie ich lese bist du guten mutes u. hast auch vertrauen in deinen arzt, der sicherlich das richtige machen wird.
das ist bei solchen projekten immer sehr sehr wichtig. das wird schon wieder, braucht halt alles nur seine zeit hinterher wieder einzuheilen...
ich drück dir ganz feste meine daumen

--------------------------------------------
Liebe Grüße von Sylvia

Meine Krankengeschichte

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

10.06.2009 08:03
#7 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

Liebe Sylvia, danke für die Aufmunterung. Ist es wahr dass vollzementierte
Prothesen nicht ersetzt werden können? Wie sollen die dann die Prothese
raus kriegen?

Ach verdammt, jetzt mache ich mich schon wieder verrückt :)

Ich drücke Euche alle hier mal ganz lieb und vorsichtig - wir müssen uns
ja gegenseitig ein bisschen Halt geben und aufmuntern.

Tschüss - schlaft gut und passt auf Euch auf!

bis morgen

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Sylvia_cP Offline

Moderator


Beiträge: 258
Punkte: 258

10.06.2009 10:01
#8 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

liebe mupfeline!

ojeoje... neeeee verrückt machen darfst du dich nicht...

du musst dir das so vorstellen: eine zementierung war bei der tep nötig, weil der eigenen knochen an der stelle in einem sehr schlechten zustand war, d.h. bei mir war das an der linken hüfte (pfanne) so der fall. die ra hat da also auch schon den knochen ziemlich mitgenommen, vom knorpel war da eh schon keine rede mehr. ich frag mich ja heute noch wie ich diese schmerzen damals vor genau 4 jahren noch ausgehalten habe, konnte ja fast nicht mehr sitzen, so sehr war meine hüfte eingesteift... auch gehen war nur noch auf kurzstrecken möglich.

jetzt ist es dann so, dass bei einer erneuerung einer zementierten tep wieder rundum am knochen wo zementiert wurde gefräst werden muss u. da auch wieder etwas vom eigenen knochen ev. abgeht. aber heute sind die methoden der zementierung schon so toll, dass wir uns da wahrscheinlich mehr unnötige gedanken machen als angebracht ist.

also die machen das schon alles richtig du sagst ja selbst du hast vertrauen, darauf sollst du weiter aufbauen. schön wäre auch, wenn sie die beinfehlstellung bei dir mit der neuen tep an dem besagten bein wieder in den griff bekämen.
aber auch das schafft die orthopädie heutzutage schon ganz famos u. ist für dich hinterher eine wesentliche erleichterung.

nach meinem wissensstand sind also die zementierten teps die sich leichter wieder lockern im vergleich zu den unzementierten, aber es können auch die zementierten teps reimplantiert werden.

also kopf hoch u. halt uns am laufenden...

--------------------------------------------
Liebe Grüße von Sylvia

Meine Krankengeschichte

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

10.06.2009 17:06
#9 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

Liebe Mupfeline,
hab keine medizinischen Erfahrungen für Dich auf Lager, aber gaaaanz viel Daumenhalten und
lg
Sophie

Krankengeschichte --> klick

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

10.06.2009 18:46
#10 RE: Garstiger Befund Zitat · antworten

Danke schön für die Infos, jetzt habe ich schon keinen solchen Schiss mehr :)

Wünsche Euch einen guten Tag. Bei uns ist es schwül, es zieht dunkel heran ...
aber am WE soll es ja endlich mal wieder schön werden.

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen