Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 700 mal aufgerufen
 "Kummerkasten"
Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

31.05.2009 03:20
Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Sicher werden einige von Euch meine Abwesenheit hier bemerkt haben, möchte aber gleich dazu sagen, es hat mit niemanden hier persönlich etwas zu tun, sondern einzig mit mir selber. (Naja, ehrlich gesagt, bis auf zwei hat mich ja auch kaum jemand vermisst).

Ich hatte beim Termin Ende März von der Rheumatologin das Rantudil Retard bekommen, was auch gut geholfen hat, und ich dementsprechen artig genommen habe.

Anfang Mai bekam ich dann im Gesicht ganz plötzlich so eigenartigen Ausschlag. Wie Windpocken, sie platzen auch gleich auf, fingen an zu nässen und entzündeten sich sofort ganz bös. Ganz zu schweigen von dem Jucken. Meine HÄ meinte, das seien Spätpupertierende Pickel, gab mir eine Salbe und das wars. Es beruhigte sich dann auch wieder etwas, aber ca. 2 Wochen später fing es wieder an, und diesmal noch schlimmer. Dazu bekam ich ganz böse Kopfschmerzen, der Ausschlag ging den Hals runter, bis unter die Arme. Natürlich wieder an einem WE. Montags bin ich dann zu unserem hiesigen neuen Arzt hin, der sofort das Rantodil abgesetzt hat, da auch im Beilagenzettel stand:
In ganz seltenen Fällen schwerer Hautausschlag mit massiven Kopschmerzen, der meist zum Tode führt!!!!

Danke für das Gespräch. Er schrieb mir eine Cortison-Antibiotikasalbe auf, hörte noch mein Herz ab und stellte fest, da stimmt was nicht. Es tät so komisch schlagen. Also ist jetzt großes Labor und Belastungs-EKG angesagt.

Das ganze hat mich persönlich so dermaßen runtergerißen, dass ich alle Medis abgesetzt habe, kein Ibu und kein Valoron mehr. Rein gar nichts. Wenn ich Schmerzen habe, dann beiß ich die Zähne zusammen, heule nachts mal ne Runde, am nächsten Tag geht es weiter.

Im Geschäft bin ich voll im schaffen drinn, dazu noch das putzen, aber ich habe gemerkt, schaffen betäubt auch. Abends bin ich so müde dass ich bald im sitzen einschlafe, also ist der Schlaf auch gewährleistet.

Der Ausschlag ist so gut wie weg, nur hat es durch das kratzen einige Narben gegeben, hoffentlich verschwinden die wieder ein bischen.

Der Doc will sich dann auch um meine rheumatischen Beschwerden kümmern, aber eins nach dem anderen. Also dauert das wieder ewig, bis vieleicht etwas rauskommt, oder auch nicht.

Im Moment will ich von Rheuma weder etwas hören, noch sehen. Also wundert Euch nicht, wenn ich wieder längere Zeit nicht online bin.

So, das wars auch schon wieder. Ich wünsche Euch allen alles Gute, haltet die Öhrchen steif, und ich wünsche Euch, dass ihr gut mit Euren Beschwerden klar kommt.

Ich nicht.

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

31.05.2009 07:58
#2 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

hallo andrea,

habe mir schon sorgen um dich gemacht, auch weil du meine pm nicht beantwortet hast. meine sorge wahr wohl auch nicht unbegründet ....
es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht!

In Antwort auf:
Also wundert Euch nicht, wenn ich wieder längere Zeit nicht online bin.

das finde ich sehr schade!

wünsche dir alles gute und hoffe, dass es dir bald wieder besser geht!

Liebe Grüße
Eveline

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

31.05.2009 08:06
#3 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Liebe Andrea, Du hast wirklich viel um die Ohren. Ich wünsche Dir alles Gute und
drücke die Daumen dass es Dir bald wieder besser geht. Aber meinst Du wirklich
dass Du Deinem Körper einen Gefallen tust wenn Du schaffst bis zum Umfallen.
Das Herz wird es Dir bestimmt danken wenn Du ihm ein wenig Ruhe gönnst.

Ich grüße Dich ganz lieb und versuche doch mal ein bisschen kürzer zu treten.

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

27.06.2009 06:06
#4 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Ich hol das mal aus der Versenkung denn ich frage mich wo du bist liebe Andrea ich vermisse dich . Ich hoffe dir geht es einigermaßen gut und du schaust mal wieder rein.

HDL
Grüße Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

27.06.2009 23:41
#5 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

mir fehlt andrea auch!
schade, dass sie sich nicht mehr meldet ....

Liebe Grüße
Eveline

juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

29.06.2009 06:25
#6 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Hallo,

ich schreibe mit Andrea, und habe ihr von euch erzählt. Sie hat gesagt, dass ich euch grüßen soll, aber sie im Moment absolut keine Lust auf Forum hat. Sie war wohl auch etwas enttäuscht, weil auf ihren Beitrag so wenig Resonanz kam, aber das sie im Moment wegbleibt, ist nicht, weil sie sauer ist, sondern Abstand von Rheuma und allem, was dazu gehört, haben will.

Etwas hat sich aber nun doch geändert: Die letzte Blutabnahme hat einen leicht erhöhten Rheumafaktor ergeben, das erste Mal, dass überhaupt mal etwas gesehen werden konnte. Ich habe gesagt, sie soll darauf drängen, dass sie so bald wie möglich eine Basistherapie beginnen kann, aber ihr Doc will wohl auf den nächsten Schub warten und dann noch einmal Blut abnehmen. Manchmal denke ich, die Docs sollten die Schmerzen selbst auch mal spüren, dann hätten sie nicht so viel "Geduld"...

Liebe Grüße aus Canada,

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

29.06.2009 06:40
#7 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

liebe jutta,

danke dir für deine nachricht!

In Antwort auf:
Sie war wohl auch etwas enttäuscht, weil auf ihren Beitrag so wenig Resonanz kam (...)

den eindruck hatte ich auch, aber da kann man leider nichts machen ....

ich würde ihr das gleiche raten jutta, ggf. den arzt wechseln wenn der behandelnde nicht reagiert.

lass sie bitte recht lieb grüßen, wenn du wieder mit ihr schreibst.

Liebe Grüße
Eveline

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

29.06.2009 09:48
#8 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Hallo Jutta

das ist lieb das du berichtest . Ich kann ihr nachfühlen das sie enttäuscht war ...habe doch selber nichts geschrieben

In Antwort auf:
Manchmal denke ich, die Docs sollten die Schmerzen selbst auch mal spüren, dann hätten sie nicht so viel "Geduld"...


Ja da bin ich auch dafür denn wenn sie es spüren würden wären sie schneller bedacht was dagegen zu tun.

Sag Andrea einen lieben Gruß

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

29.06.2009 10:36
#9 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Hallo Jutta,
danke für die Nachricht, bitte richte ihr doch Grüße von mir aus.

In Antwort auf:
Sie war wohl auch etwas enttäuscht, weil auf ihren Beitrag so wenig Resonanz kam,

Das kann ich auch verstehen, aber was soll man jemandem schreiben, der erstmal von Rheuma nichts hören oder sehen will und auch einige Zeit offline geht. Ehrlich gesagt, ich tu mich damit ein Bisschen schwer.

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

29.06.2009 11:46
#10 RE: Kurze Erklärung Zitat · Antworten

Es ist schon eine blöde Situation, wenn man jahrelang um eine Diagnose kämpft, und immer wieder von den Ärzten weggeschoben wird. Ich denke, da will man einerseits gar nichts mehr von wegen Rheuma hören, weil "man es ja doch nicht hat", aber andererseits weiß man genau, dass es doch so etwas sein muss, und braucht ein paar Streicheleinheiten.

Ich richte eure Grüße aus, und ich bin sicher, dass Andrea zurückkommt. Die RSH'ler sind einfach zu nett, als dass man immer ohne sie sein wollte. Zumindest mir geht das so

Also bis bald irgendwo hier im Forum

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz