Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 745 mal aufgerufen
 Umgang mit der Erkrankung
Seiten 1 | 2
Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

26.04.2009 00:48
Orthesen Zitat · antworten

Hallo Ihr lieben

jetzt muss ich mal doof fragen kann ich eigentlich meine Orthesen auch über Nacht anlassen ????
Tagsüber helfen sie wunderbar gegen die Schmerzen in den Handgelenken und zur Nacht ziehe ich sie aus und prompt kann ich vor lauter Schmerzen in der Nacht nicht schlafen . Nur frage ich mich ob ich dann überhaupt schlafen kann wenn ich an beiden Hände gehandikapt bin

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

26.04.2009 05:37
#2 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo Sabine,

doofe Fragen gibt es nicht, nur doofe Antworten Ich trage meine Orthesen oft nachts, denn dann geht es den Handgelenken tagsüber viel besser. Tagsüber trage ich sie so wenig wie möglich, damit die Gelenke beweglich bleiben. Probier es doch einfach mal aus.

Liebe Grüße aus Canada,

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

26.04.2009 06:05
#3 RE: Orthesen Zitat · antworten

hallo sabine,

klar kannst du sie auch nachts anlassen. nur solltest du darauf achten, dass sie nicht zu stramm sitzen und die durchblutung gestört wird.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

26.04.2009 06:23
#4 RE: Orthesen Zitat · antworten

Huhuu
ohhh prima ihr seid klasse das werde ich gleich heute Nacht probieren

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

26.04.2009 12:50
#5 RE: Orthesen Zitat · antworten

Jahaa besonders gern in der Nacht weil tagsüber sieht das doch jeder...
Noch ne Schicht Voltarengel oder so druff und dann fest zurren.

Aber mein Rücken lässt mich gerade nicht schlafen... Da helfen keine Orthesen... ;)

LG
Kadde.

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

26.04.2009 22:24
#6 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo
also das war wohl ein Satz mit X meine Hände sind in der Nacht dermaßen angeschwollen das ich dachte die Orthesen platzen so wech also aus die Dinger *seufz* und da ich Bauchschläfer / Seitenschläfer bin und gerne meine Arme als Kissen missbrauche war das mit Orthesen nicht zu machen .

Warum sollte es bei mir auch einfach gehen

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Negrita Offline

Stammgast


Beiträge: 114
Punkte: 114

27.04.2009 08:46
#7 RE: Orthesen Zitat · antworten

Guten Abend,

ja, ich soll sie in der Nacht tragen, da man ja viel unkontrollierte Bewegungen macht. Aber auch am Tage ist es eine gute Hilfe. Aber nach der OP nun nicht mehr noetig.

Aber wenn ich Euch was sagen darf. Heute wurden die Faeden meiner 1. Karpaltunnel OP gezogen, nach 10 Tagen. Hatte keine Tag Schmerzen und auch jetzt nicht. Die rechte Hand wird nun am 8. Mai gemacht. Haette ich nur nicht so lange gewartet!!!!¡¡¡¡¡¡ Kann diese OP nur empfehlen, dauert 20 Minuten und man kann nach Hause. Ein kleiner Verband drei Tage und dann nur ein Pflaster, wirklich es lohnt sich.

Liebe Gruesse von Negrita

Wollte ein paar Bilder reinsetzen, aber es hat
nicht geklappt. Muss Eveline fragen, warum das
bei mir nicht geht.

Negrita Offline

Stammgast


Beiträge: 114
Punkte: 114

27.04.2009 08:50
#8 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo Woelfin,

noch mal Dein Posting gelesen.

Ich schlief auch immer auf der Seite, zusammengerollt. Aber durch die Orthesen habe ich meine Schlafposition geaendert und es geht ganz gut. Na ja, jetzt waere es egal, durch die OP geht alles leichter.

Gute Nacht

Negrita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

27.04.2009 17:31
#9 RE: Orthesen Zitat · antworten
hallo sabine,

hast du die orthesen auch gelockert bevor du schlafen gegangen bist?
du könntest es auch mit einer einfachen gelenkbandage versuchen. am besten mit einer kurzzugbinde, die sitzt nicht so stramm und hat ebenfalls eine stützende wirkung.

nachts bitte keine langzugbinden verwenden, die verhindern die durchblutung, weil sie sich zu stark zusammen ziehen und dadurch die durchblutung verhindern!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

28.04.2009 06:39
#10 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo Eveline
ja sie war gelockert hmmm was ist eine Kurzzugbinde??? Und wo bekomm ich die her ???

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

28.04.2009 06:50
#11 RE: Orthesen Zitat · antworten

hallo sabine,

z.b. das ist eine kurzzugbinde: http://www.lohmann-rauscher.at/enid/0c72...raeftig_d5.html
du bekommst die binden in der apotheke, drogeriemärkten, bandagisten.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Matze Offline

Mitglied


Beiträge: 99
Punkte: 99

28.04.2009 07:21
#12 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo Sabine,

was sind das denn für Orthesen die tags helfen und nachts die Hände anschwellen lassen?
Es überrascht mich ein wenig denn je nach Notwendigkeit gibt es Nachtlagerungsschienen und solche die man tagsüber tragen kann (schränken die Bewegung weniger ein)
Die Nachtschienen würde ich besser polstern. Wann ist die OP??
Gruß Matze

Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

28.04.2009 07:24
#13 RE: Orthesen Zitat · antworten

Aha danke dir Eveline d.h ich muss mir die dann selber wickeln ? Werde mal in der Apo einfallen

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Wölfin Offline

Stammgast


Beiträge: 294
Punkte: 294

28.04.2009 07:44
#14 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo Matze
ich habe 2 von diesen Orthesen( so ähnlich) http://www.bandagen-3000.de/html/htdocs/shop/h-medi-01.php
und meine Hände schwellen nachts immer an , und bis vorgestern habe ich nur ohne Orthesen geschlafen.
OP ist keine Angedacht.

Liebe Grüße
Sabine



Liebe Grüße

Lupus pilum mutat, non mentem

Die Welt ist eine Bühne, doch das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)


Meine Krankenvita


Matze Offline

Mitglied


Beiträge: 99
Punkte: 99

28.04.2009 08:01
#15 RE: Orthesen Zitat · antworten

Hallo Sabine,

vielleicht doch mal über spezielle Nachtorthesen nachdenken, spontan würde ich sagen tut es eine Halbschale wenns nur um die Ruhigstllung geht.........

Liebe Grüße Mathias

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen