Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 News
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

26.04.2009 00:16
Gesundheitsministerium zu Schweinegrippe in USA und Mexiko Zitat · Antworten



In Mexiko und den USA wurden in den vergangenen Tagen
Humaninfektionen mit dem neuartigen Schweineinfluenzavirus A (H1N1)
berichtet.



(26.04.2009, Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com)

Die ersten Fälle traten in Südkalifornien und Texas auf,
zwischenzeitlich kam es zu weiteren Erkrankungs- und Todesfällen
insbesondere in Mexiko, wo eine ungewöhnlich heftige Grippewelle
zahlreiche Todesfälle zur Folge hatte. In wenigen Fällen in Mexiko
wurde dabei auch das Schweineinfluenzavirus nachgewiesen. Das
Europäische Zentrum für Krankheitskontrolle (ECDC) beobachtet die
Situation in engem Kontakt mit dem US-amerikanischen Pendant CDC (=
Center for Diseases Prevention and Control), der Europäischen
Kommission sowie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sehr genau.

Das Virus weist eine neue genetische Konstellation auf und es besteht
der Verdacht einer möglichen Mensch-zu-Mensch Übertragung. Derzeit
kann laut Risiko-Analyse des ECDC nicht eingeschätzt werden, ob
dieser neue Influenzastamm das Potential zur Auslösung von größeren
Ausbrüchen hat. Da es sich um ein neu aufgetretenes Influenzavirus
mit Potential zur Humaninfektion sowie möglichem Potential zur
Mensch-Mensch-Übertragung handelt, ist erhöhte Wachsamkeit
angebracht, um den Stamm möglichst rasch zu identifizieren.

Die Schweinegrippe ist eine akute virale Infektion der Atemwege bei
Schweinen, welche meist gutartig verläuft und eine geringe Letalität
aufweist. Schweinegrippe-Viren können auch bei anderen Tierarten (z.
B. Wildvögel, Geflügel, Pferde) auftreten. Die Schweinegrippe kommt
zwar auch in Europa vor, allerdings wurde bislang in der EU noch
keine Meldepflicht eingeführt. In seltenen Fällen erkranken auch
Menschen - üblicherweise durch beruflichen Kontakt zu Schweinen - an
der Schweinegrippe. Die Erkrankung verläuft sehr ähnlich wie die
"normale" Grippe.

Wer Reisen in die USA oder Mexiko plant und sich selbst einen
Überblick über die Situation in den beiden Ländern verschaffen will,
kann dies über folgende Links tun:
http://www.cdc.gov/flu/swine/investigation.htm für die USA bzw.
http://www.salud.gob.mx für Mexiko. Weiterführende Informationen
finden sich zudem auf den Webseiten des ECDC:
http://www.cdc.gov/flu/swine/investigation.htm


Quelle:
OTS0056 2009-04-25/13:04


Liebe Grüße
Eveline

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz