Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.771 mal aufgerufen
 Andere rheumatische Erkrankungen
Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

24.03.2009 06:51
Das wars dann wohl Zitat · antworten
Hallo Ihr lieben,

heute hatte ich wieder einen Termin bei der Rheumatologin.
Und wieder um eine Entäuschung reicher.

Sie hat gesagt, es ist kein entzündliches Rheuma. Kein Erguß in den Knien, es seien wohl eher die Weichteile. Aber Fibro sei es aber auch nicht. Sie hat nach der Untersuchung noch Blut abgenommen, meinte aber, da kommt wohl nichts raus.

Im Kurzberericht steht:

gesichterte Athralgie,
gesichtertes LWS Syndrom,
Hinweis für femoropatellare Dysplasie, aktuell Schmerzen der PIP, momentan eher keine Synovitis. Reklinationsschmerz der LWS, DS der Proc. spinosi LWS. Beginnende Fingerpolyathrosen.

Sie hat mir zu einer Stat. Reha geraten. Hmmmmm

Also Leute, das wäre es dann von mir. Rheuma hab ich wohl nicht, vieleicht einfach nur eine gute Einbildung.

Wenn ich das jetzt verdaut habe, dann melde ich mich wieder. Haltet die Ohren steif.

Tschüßle Andrea

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

24.03.2009 07:31
#2 befund rheuma Zitat · antworten

liebe andrea,

sei nicht traurig!
In Antwort auf:
(...) es seien wohl eher die Weichteile. Aber Fibro sei es aber auch nicht.

diese aussage ist 2 deutig- es gibt auch rheumaarten die die weichteile betreffen (muskeln, sehnen, bänder, unterhautfettgewebe, schleimbeutel usw).
In Antwort auf:
gesichterte Athralgie,
gesichtertes LWS Syndrom,
Hinweis für femoropatellare Dysplasie, aktuell Schmerzen der PIP, momentan eher keine Synovitis. Reklinationsschmerz der LWS, DS der Proc. spinosi LWS. Beginnende Fingerpolyathrosen.


das alles ist rheuma. der überbegriff rheuma umfasst über 400 verschiedene krankheitsbilder, die sich in entzündliche und nicht entzündliche formen aufteilen.

gesichert sind bei dir gelenkschmerzen und probleme mit der lendenwirbelsäule.
du hast eine fehlstellung der kniescheibe, für die es verschiedene ursachen geben kann, akute schmerzen in den mittelgelenken der finger und zehen und eher keine entzündung der gelenksinnenhaut (das ist keine klare aussage, da gibt es nur ja oder nein, also ist sie sich selbst nicht sicher)
desweiteren schmerzt deine lws beim rücklings beugen. druckschmerzen der sacralwirbeln (processus spinosi) und beginnende arthrose in vielen fingergelenken (da es sich um die proximalen interphalangeal Gelenke - PIP handelt, wird sie die bouchard-arthrose annehmen).
In Antwort auf:
Also Leute, das wäre es dann von mir. Rheuma hab ich wohl nicht, vieleicht einfach nur eine gute Einbildung.

du bildest dir das alles nicht ein und ja, du hast "rheuma".

jetzt warte mal die blutbefunde ab ....
In Antwort auf:
Wenn ich das jetzt verdaut habe, dann melde ich mich wieder. Haltet die Ohren steif.

du auch andrea und melde dich bitte bald wieder!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

nido ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 07:35
#3 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

liebe andrea!

es tut mir leid, dass du heute wieder so enttäuscht wurdest !

zu deinen befunden hat evi schon alles gesagt, dem kann man eigentlich nix zufügen.

ich seh schon - du musst mich unbedingt mal besuchen und ich bring dich zu meinem doc, damit das elend einmal ein ende hat .

hoffentlich kannst du den erneuten tiefschlag bald verdauen.

wenn du was brauchst - du weißt wie du mich erreichen kannst.

dickes

Nici

Sylvia_cP Offline

Moderator


Beiträge: 258
Punkte: 258

24.03.2009 07:37
#4 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten
hallo andrea!

hallo hallo mädel, wo simma denn wo komma denn da hin...
du wirst dich jetzt wohl nicht hier von uns vertschüssen, nur weil deine rheumaärztin meint du hättest kein rheuma, nana das lassn wir nicht zu!

ich kann zwar verstehen, dass du diese aussage erst verdauen musst, aber einbilden tust du dir das sicher auch nicht. jössas ärzte gibt's des gibt's nicht! alle beschwerden in deinen gelenken, sehnen, weichteilen etc. gehört zur gruppe der rheumatischen erkrankungen, also kann die aussage der ärztin so schon einmal nicht stimmen.

atme ein paar mal tief durch, ich weiß ist leichter gesagt als getan.
ich kenne jetzt deinen ganzen verlauf nicht u. weiß auch nicht wieviel fachärztliche meinungen du schon eingeholt hast.
ist das eine neue rheumaärztin für dich gewesen?
käme ein nochmaliger ärztewechesl für dich in frage?

halt die ohren steif u. vergrab dich nicht zu lange, du würdest hier einen krater hinterlassen, damit du es gleich weißt, jawohl!!!

für heute ein trösterli zu dir rüberschick

--------------------------------------------
Liebe Grüße von Sylvia

Meine Krankengeschichte

juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

24.03.2009 08:33
#5 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

Liebe Andrea,

das wars dann wohl - aber nicht für dich und uns, sondern nur in Bezug auf diese Rheumatologin, die mal genauer in die Lehrbücher und ins Internet schauen sollte. Denn dann würde sie erkennen, dass deine Beschwerden rheumatisch sind. Und "momentan eher keine Synovitis" ist wohl eine ziemlich schwammige Aussage. Bezieht sich das eigentlich auf die Knie, oder auch auf die Handgelenke? Und woher hat sie ihre Vermutung? Ich denke auch, Eveline hat gut beschrieben und erklärt, was man dazu sagen könnte.

Und was die Blutwerte angeht, ich bin das beste Beispiel dafür, dass alles im grünen Bereich sein kann und trotzdem entzündliche Vorgänge stattfinden. Es wird einfach Zeit, dass du an einen richtigen Arzt gerätst.

Liebe Grüße und einen Trostknuddler

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

24.03.2009 10:57
#6 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

Ach Süße, es tut mir leid, dass dich diese Aussage wieder so runter zeiht.
Aber irgendwie lernst du ja vielleicht drüber zu stehen. Du WEIßT was dir weh tut, du WEIßT du bildest es dir nicht ein!

Ich hab ja nun mal keine Ahnung was Rheuma nun ist oder nicht! Woher auch, hab ja nix, nur auf dem Papier steht was anderes ;)
Bitte lass dich nicht unterkriegen!!! Wir wollen hier doch alle, dass du endlich Antworten bekommst.
ich glaube wir lesen uns schon nen Jahr und ihr merk immer wie verzweifelt du bist, das ist einfach fürchterlich ungerecht.

Am liebsten würde ich dich ja mit nach HH nehmen und da so lange durchchecken lassen bis das Kind einen Namen bekommt, welchen auch immer.

GLG
Kadde

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

26.03.2009 07:08
#7 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

Also gut, ihr habt gewonnen!!!!!!!!!!!

1. Kann ich ohne euch nicht mehr sein, (das nennt man dann wohl süchtig )
2. Hab ich mir das heute beim putzen (ja, es ist wieder Donnerstag, aber Änderung in Sicht- mehr weiter unten.) nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Die Ärztin hat mir irgendwie gar nicht richtig zugehört. Und vieleicht hab ich auch einen Fehler gemacht, bei der Untersuchung, denn wenn es irgendwo weh getan hat, wo sie hingelangt hat, hab ich nichts gesagt, vor lauter Angst, dass sie auch auf Fibro kommt.

Nur, wenn ich kein endzündliches Rheuma habe, wieso hat sie mir dann Rantodil verschrieben??? Auf der Packung steht: bei entzündlichen Schmerzen und Rheuma.

So, nun zum Punkt Reha und Änderung beim putzen.

Ich habe seit gestern einen halbtages Job im Edeka. Ab nächste Woche werde ich offiziell die Obst und Gemüseabteilung übernehmen.
Eigentlich war es ab August gedacht, da die Kollegin schwanger ist, aber jetzt hat sie eine längere Krankmeldung gebracht, und ich bin früher gefragt.

Das bedeutet, ab Mai kann ich auf das putzen verzichten.
Geldmäßig ist es im Edeka nicht so viel, aber ich bin dann rentenversichert, Krankenkassenversichert und zahle dann brav meine Steuern.

Den April werde ich noch mitnehmen, denn da sind ja 5 Donnerstage und die Waschkeller drann.

Also kann ich vorerst nicht in eine stat. Reha. Das mag ich meinen Chef nicht antun, und mir auch nicht, da ich eine ganze Weile brauche, bis ich mich da hinein gearbeitet habe. Und dann muss ich auch noch um 6.00 Uhr anfangen. Als Morgenmuffel heißt das, um 4.00 Uhr raus, da ich ja das Frühstück und Schulvesper richten muss.

Ich danke Euch ganz ganz herzlich, dass ihr alle mich in meiner Krise aufgefangen habt. Das werde ich Euch niemals vergessen!!!!

Danke Eveline für deinen Trost , danke Nido dass du mir signalisiert hast, wo ich dich finden kann . Danke Silvia, für den Krater (da rollten mir dann doch die Tränen)
danke Kadde für das mitnehmen wollen und die PN . und danke Jutta für deinen Trostknuddler und deine Mail..

Und nun die traurige Nachricht: Ich bin ab heute wieder öfters hier

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

juguja Offline

Profi


Beiträge: 526
Punkte: 526

26.03.2009 07:17
#8 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

Ach Mimi,

das ist wirklich eine traurige Nachricht, dass du ab heute wieder öfter hier bist. Wie sollen wir das nur aushalten??? Wahrscheinlich nur so

Und wenn du die Obst- und Gemüseabteilung so richtig aufgemischt hast, wird es in Zukunft wahrscheinlich so dort aussehen:


Liebe Grüße

Jutta


Viele Grüße aus Canada,

Jutta



Meine Krankengeschichte

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

26.03.2009 07:42
#9 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und nun die traurige Nachricht: Ich bin ab heute wieder öfters hier


sowas aber auch!

liebe mimi, also mit dem enttäuscht sein, das ist so eine sache.....
du willst ja nicht mit macht rheuma haben, oder?
wenn es etwas anderes ist, etwas leichter zu behandelndes, das wäre doch schön!
wenn du unsicher bist, wende dich an einen guten internistischen rheumatolgen,
einen mit reputation, nimm dafür evtl auch eine längere anfahrt in kauf, und vor allem,
bei einem neuen termin sag nichts über deine ganze vorgeschichte. das wäre eine möglichkeit.
oder du sagst, so ist auch üblich, du möchtest eine 2. meinung. und dann sagst du auch, wo es überall wehtut,
und verkneifst dir das nicht! tztztz........
allerdings, anhören tut sich das ganze schon nach rheuma.

dann gratuliere ich dir herzlich zu deinem aufstieg bei edeka!
es wird dir sicher auch mehr ruhe bringen! und obst und gemüse sind ja sooo gesund!

alles gute!

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

26.03.2009 09:55
#10 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

liebe mimi,

In Antwort auf:
Ab nächste Woche werde ich offiziell die Obst und Gemüseabteilung übernehmen

super gratuliere dir zum beruflichen aufstieg!
In Antwort auf:
Und nun die traurige Nachricht: Ich bin ab heute wieder öfters hier

solche traurigen nachrichten lese ich trotzdem gerne

schlaf gut!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

26.03.2009 21:01
#11 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

In Antwort auf:
super gratuliere dir zum beruflichen aufstieg!


Danke Eveline,
ich bin auch sehr stolz darauf, da ich das Metier nicht gelernt habe. Hoffentlich schaffe ich das, mit meinen Knochen,
aber ich hab zum Chef gesagt, dass ich für nichts garantieren kann, es aber versuchen will.
Da war er doch beeindruckt und mir gleichzeitig zu vestehen gegeben, dass die Zahlen stimmen müssen

Hey Jutta, cool
wenn die Kunden dann auch so in einer Schlange bei in der Abteilung stehen, dann bin ich auf dem richtigen Weg.

@Marie,
Naja, mehr Ruhe???? Da bin ich doch etwas skeptisch. Aber ich werde berichten, wies läuft.
Wir lieben Lebensmittel

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

29.03.2009 07:00
#12 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

Hach da bist du ja wieder ;) Hab schon auf deine Rückmeldung gewartet.... ;) Warum mir klar war, dass du zurück kommst ;) :D Sag ich nicht!

Aber ich hoffe du übernimmst dich im Job nicht. Meine Daumen sind allerdings gequetscht, dass du es locker packst.

GLG
Kadde.

Juliane Offline

Mitglied

Beiträge: 65
Punkte: 65

06.04.2009 21:27
#13 RE: Das wars dann wohl Zitat · antworten

Hallo Andrea,
Dein "Das war´s dann wohl" könnte ich auch für mich deklarieren.
Nach neuesten Erkenntnissen meiner Rh- DOk liegt bei mir keine ISG- Entzündung bzw. Beginn Bechti vor.
Laut MRT u.a. degenerative Veränderungen der ISG mit geringer subchondraler Sklerosierung der Gelenklamellen und osteophytären Randreaktionen. Frühe Spondylarthrosen im lumbosakralen Übergang.
Ergo: Das Ganze ist wohl eine manifeste Schmerzerkrankung, ich soll wiederkommen wenn ein Gelenk rot und heiß ist.
Mein Valoron und Katadolon soll ich nicht einsetzen, das bekämen CA- Patienten. Habe das von der Schmerzambulanz vor 3 Jahren bekommen. Bei akuten Schmerzereignissen soll ich nun zu einem Rö- Dok, der unter CT Corti. ins ISG spritzen soll. Bin mal gespannt, ob ich dann ad hok eine Überweisung und einen Termin kriege. Das ich bei Corti von 10 bzw. 20mg "wie neu" war ist dann eben so. Nun werde ich mich wohl wieder bei der Schmerzambulanz melden, denn mit diesen täglichen Dauerschmerzen an Kreuz und Sehnen seit über 2 Jahren will ich mich nicht mehr plagen. Es reicht. LG von Elke.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen