Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 News
GaA Offline

Mitglied


Beiträge: 774
Punkte: 774

17.03.2009 03:31
Edeka ruft Wurst zurück Zitat · Antworten
HAMBURG, 17. März (AFP) - Die Supermarkt-Kette Edeka ruft Mettenden wegen Salmonellenbelastung zurück. Betroffen seien rund 3000 Packungen der Edeka-Hausmarke "Gut und günstig", sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Dienstag. Dabei handle es sich um 300-Gramm-Packungen mit den Chargen-Nummern 800.061 und 800.062. Verbraucher finden die Nummern demnach auf dem Etikett der Verpackung beim Mindesthaltbarkeitsdatum. Gekaufte Ware kann gegen Erstattung des Kaufpreises in Filialen von Edeka und Marktkauf zurückgegeben werden.Betroffen seien vor allem Supermärkte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Nordbayern und Sachsen. Die Salmonellen seien bei behördlichen Untersuchungen beim Hersteller in Nordrhein-Westfalen gefunden worden. Salmonellen können gesundheitliche Beschwerden wie fiebrige Infektionen auslösen. Da Salmonellen nicht hitzeresistent sind, sind die Mettenden laut Edeka nur bei rohem Verzehr schädlich.

LG
Uwe

Quelle AFP (wie aber aus dem Text schon ersichtlich)
verbreitet ua. bei MSN Nachrichten
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz