Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 964 mal aufgerufen
 Rheumatoide Arthritis (chron. Polyarthritis)
Ladynell Offline

Stammgast

Beiträge: 149
Punkte: 149

13.02.2009 07:12
MabThera Zitat · antworten

Hallo,

ich habe mal eine Frage an Alle die Mab Thera als Basismedikament bekommen,

habt Ihr auch Probleme mit dem Magen? Seitdem ich die Infusionen bekommen

habe, musste ich schon zweimal mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht

werden weil ich einen ganz starken Magen- und Darminfekt hatte. Jedesmal

hat mein Kreislauf versagt und ich habe Unmengen von Infusionen gebraucht.

Kann sich jemand vorstellen das das mit den Infusionen zusammenhängen kann?

Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.

Viele Grüsse Simone

"Krankenakte" (klick)

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

13.02.2009 07:43
#2 RE: MabThera Zitat · antworten
hallo simone,

ich habe das medi noch nie bekommen.

hier aber ein paar infos zu den häufigsten bekannten nebenwirkungen:

Verträglichkeit und Sicherheit von Rituximab

ich denke, dass deine probleme mit der infusion zusammen hängen können. sprich doch bitte mal mit deinem doc darüber (solche infos sind sehr wichtig für deinen doc)!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

nido ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2009 08:23
#3 RE: MabThera Zitat · antworten

servus simone,

ich habe MabThera im sommer 2007 ausprobiert. hatte u.a. auch diese nebenwirkungen, wenn auch nicht in diesem ausmaß.

im endeffekt waren die nebenwirkungen (kopfschmerzen, magen - darmproblem, kreislauf k.o., offenen schleimhäute usw.) größer als die wirkung vom medikament selber .
bei manchen hilft es sehr gut, bei anderen leider nicht - so verschieden wie wir menschen nun mal sind.

wünsche dir gute besserung und viel glück

Nici

sächsin Offline

Mitglied

Beiträge: 20
Punkte: 20

17.02.2009 11:11
#4 RE: MabThera Zitat · antworten

hallo ladynell,

ich hab mabthera nun schon in der 3.runde hinter mir und bis jetzt estens vertragen.

bei mir gab/gibt es immer vorbeugen etwas wegen dem magen/allergien oder so.....

die nächsten tage bin ich dann eher aufgepuscht und dann 2 wochen später arg müde....

meine letzte infusion ist nun ca. 4 wochen her und ich merke schon wieder...es geht mir besser .

wie nido schrieb....die mesnchen sind verschieden.

alles gute

Viele Grüße

sächsin

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen