Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 News
nido ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2009 02:02
Wenn die Blase nicht mehr hält, was sie „verspricht“ Zitat · Antworten

Die überaktive Blase ist großteils gut therapierbar, doch es gibt auch Ausnahmen. Was der Allgemeinmediziner tun kann und soll, beleuchtet ein Urologe im Ärzte Woche-Interview.

Die Therapie der überaktiven Blase (OAB; „overactive bladder“) ist eine Duale: Die Symptome können durch eine Kombination aus medikamentöser Behandlung und Verhaltenstherapie entscheidend verbessert werden. Die Kontrolle über die Blasenfunktion ist dabei eng mit einer Lebensstilmodifikation verknüpft.

Im Ärzte-Woche-Interview berichtet Prof. Dr. Helmut Madersbacher, Leiter der Neuro-Urologischen Ambulanz, Landeskrankenhaus Universitätskliniken Innsbruck, und Vorsitzender der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich, über die Möglichkeiten der Therapie der OAB.

hier weiterlesen

Quelle: Ärztewoche Online

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz