Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 23.923 mal aufgerufen
 Rehabilitation und Kuraufenthalte
Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

20.01.2009 07:19
Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallo,

in einer Woche fahre ich auf Kur, das erste Mal. Ich bin ein wenig verunsichert, was ich mitnehmen sollte. Deshalb bitte die Kurerfahrenen unter Euch um Tipps. Was sollte man (abgesehen von dem, was ich in jedem Urlaub mitnehme) im Gepäck haben? Gab es bei Euch etwas, von dem ihr im Nachhinein gedacht habt, dass ihr es hättet mitnehmen sollen?
Ich bin für alle Hinweise dankbar,
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

Klärchen Offline

Mitglied

Beiträge: 37
Punkte: 37

20.01.2009 08:39
#2 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallöchen,
herzlichen Glückwunsch, dass du fahren kannst. Wo geht's denn hin?
Ich war 2006 und habe außer dem üblichen u.a. mitgenommen:
Kerzen, Streichhölzer/ Feuerzeug, Flaschenöffner, Bilder von meiner Familie, viiiiel zum (was du immer schon mal) Lesen und Schreiben wolltest, ein kleiner Tauchsieder, um Tee zu kochen (bzw. Wasserkocher), kommt aber drauf an, ob es dort eine Teeküche gibt. Falls die Klinik außerhalb liegt: ein kleiner Vorrat an Naschkram? Gibt es Radio, MP3 Player, CDs?
So, das ist erstmal das "Schnelle", den anderen fällt bestimmt noch mehr ein.
LG Klärchen


Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

20.01.2009 09:20
#3 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallo Klärchen,
danke für die Tipps. Ich fahre nach Baden (NÖ).Wofür hast DU denn die Kerzen gebraucht? Und den Naschkram werde ich mir verkneifen müssen, ich muss auch abnehmen.
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

Sylvia_cP Offline

Moderator


Beiträge: 258
Punkte: 258

20.01.2009 09:53
#4 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

hallo eva!

noch ein paar tipps von mir was ev. nützlich sein könnte:

turnkleidung oder dergleichen, also was bequemes wie kurze und lange turnhosen ebenso shirts u. adäquate schuhe.

weiters badebekleidung incl. badelatschen - versteht sich eigentlich von selbst.
ich habe mir auch bequeme badekleider (mit zipp) mitgenommen, das war mit lieber als ein großer dicker bademantel.

ein eigener wecker kann auch nicht schaden. meine wenigkeit hat zw. den therapien gerne eine schlummerstunde eingelegt u. da war es wichtig zur nächsten therapie wieder pünktlich zu erscheinen. morgens u. zu den essenszeiten gab es einen gong im haus der uns alle zur ordnung rief.

sämtliche befunde u. rö-bilder etc. nicht vergessen, aber du bist ja nicht ganz aus der welt in baden, notfalls kann dir was von daheim nachgeliefert werden denke ich.

achja da fällt mir noch ein - eine mehrfachsteckdose hat mir auch immer gut geholfen.
aber naja ich hatte ja meist sämtlichen technischen kram mit dabei (notebook, digikamera, mp3-player, handy, aufladbaren kopfhörer für tv u. mp3)

ähmmm von wegen kerzen: bei uns im kurheim war es streng verboten kerzen im zimmer brennen zu haben, auch durfte nicht am balkon geschweige denn in den zimmern geraucht werden.

also dann pack mal fleissig u. lass bald von dir hören. bei mir im kurhaus gab es internet in der bibliothek.
wünsche dir, dass du auch diese möglichkeit hast...

--------------------------------------------
Liebe Grüße von Sylvia

Meine Krankengeschichte

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

20.01.2009 10:05
#5 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Liebe Sylvia,
danke, meine Checkliste für´s Einpacken wird schon wieder um einige Punkte länger, die Steckdose hätt ich garantiert vergessen. Das Internetproblem hab ich schon gelöst, hab mir mobiles Internet geleistet, so ganz von der Information abgeschnitten ist nämlich nichts für mich.
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

20.01.2009 10:32
#6 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

hallo sophie,

da ich immer starke probleme mit dem nacken habe, muß mein nackenkissen überall hin mit
ich habe mir auch noch lösskaffee und eine maresi mitgenommen (fürs zimmer) heißes wasser gab es immer im tagraum.
hausschuhe, turnschuhe nicht vergessen! haarfön.

hast du keine liste bekommen für alles was du mitnehmen musst?

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

20.01.2009 11:01
#7 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallo Eveline,
ich hab keine Liste bekommen, stand nur drauf, dass ich Befunde mitbringen soll. ABer wie Sylvia richtig bemerkt hat, ich bin nicht weit weg, schlimmstenfalls muß mein Mann was nachliefern
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

nido ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2009 21:15
#8 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Servus Sophie!

Jetzt ist es also so weit - bist ja dann noch näher bei mir . Hast du mir ja voriges Jahr erzählt, dass du nach Baden auf Kur fährst, aber ich muss gestehen ich hab vergessen in welche Kuranstalt *schäm*.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass dir die Auszeit von deinem stressigen Alltag dir gut tut.

Alles Liebe und Bussal

Nici

Klärchen Offline

Mitglied

Beiträge: 37
Punkte: 37

21.01.2009 01:05
#9 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallo Eva,

also in der Klinik , wo's mich hin verschlagen hattte, gab es mit den Teelichtern überhaupt keine Probleme (bestimmt weil's direkt an der Ostsee war, da gab's genug Wasser zum Löschen ), aber auch bei meiner Mutter in diesem Winter in der Reha nicht. Die Ärztin und auch Schwestern saßen sogar mit ihr zusammen am Tisch, als sie das Adventsgesteck! an hatte.
Ist vielleicht verschieden, denn ich hab das auch schon mit dem Verbot gehört.
Ich hab mir gern abends - wenn die anderen tanzen und feiern waren - ein Kerzchen angezündet und gelesen oder Musik gehört. (Da hätte mich auch kein Verbot groß von abhalten können!)
Mit dem Rauchen war's allerdings auch an beiden Kliniken streng gehandelt.

Hallo Eveline: was ist denn wohl "eine maresi" ??? Als Ruhrpott-Frau kenne ich die nicht, könnte ja aber interessant sein, falls ich auch mal wieder zur Reha fahren sollte .
LG Klärchen

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

21.01.2009 09:06
#10 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten
hallo,

in jeder kuranstalt wo ich bisher war, war "offenes feuer" verboten! in einer sogar kleine kochplatten, wo man sich am zimmer wasser für den kaffee heiß machen kann.
In Antwort auf:
Hallo Eveline: was ist denn wohl "eine maresi" ???

sagt dir "bärenmarke" etwas? :)

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

21.01.2009 09:17
#11 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallo ihr,
mich verwirrt die Debatte erlaubt - nicht erlaubt jetzt ein wenig. Auf meiner "Einberufung" steht Hotel Gutenbrunn. Ich habe mir - nach den Photos im Internet, ein ganz normales Hotel erwartet - nicht eine "Anstalt" mit Vorschriften. Bin ich da zu optimistisch?
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

21.01.2009 09:33
#12 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten
hallo eva,
In Antwort auf:
Ich habe mir - nach den Photos im Internet, ein ganz normales Hotel erwartet - nicht eine "Anstalt" mit Vorschriften. Bin ich da zu optimistisch?

meistens sind es pensionen die der kk gehören oder von der kk angemietet werden.

diese vorschriften werden nett mit "hausordnung" umschrieben . diese muss peinlichst genau eingehalten werden, ansonsten wird man nach hause geschickt und kann sich den kuraufenthalt selbst bezahlen.
man ist ja da um gesund zu werden und muss alles dazu tun, um dieses ziel zu erreichen!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

21.01.2009 09:50
#13 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallo,
noch geb ich die Hoffnung nicht auf. Ich hab noch mal auf der BVA-Seite nachgelesen, da steht " .... 40 Zimmer im Hotel Gutenbrunn angemietet ...". klingt doch nach Hotel (hofffentlich, als Lehrer ist man irgendwie eher ans Anschaffen als ans Folgen gewöhnt)
lg
Eva

Krankengeschichte --> klick

Klärchen Offline

Mitglied

Beiträge: 37
Punkte: 37

21.01.2009 10:14
#14 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

Hallöchen,
na, ein Hotel hatte ich nun nicht erwartet, aber es war schon alles i.O.: Balkon, täglich putzen, TV + Tel. auf dem Zimmer, Teeküche auf dem Flur, ....
Die Hausordnung SOLLTE eingehalten werden, das bezog sich aufs Rauchen, Alkohol, Ausgangszeiten, Besuch auf dem Zimmer,....
Ich hab aber erlebt, dass die "Cleveren" sich auch da ihre Schlupflöcher gesucht haben .

Ich selbst hab meine Ruhezeit dort genossen (bin aber weder Raucherin, Alkoholikerin noch wollte ich abends auf Trallafitti ).

Es war alles recht unpersönlich, gemeinsame Mahlzeiten, nette Tischgruppe, auf Eigeninitiative waren jedoch weitere nette Kontakte möglich.
Allerdings befand sich die Klinik damals -ihren Angaben nach -"im Umbruch", wie's heute dort ist???: vielleicht fahr ich da mal wieder hin. Oder Tipps von euch, wo's besser ist???

Hallo Eveline: ist das so ne Art Dosenmilch? Glaube mal, so was im TV gesehen zu haben, trinke meinen Kaffee (süchtig!!!) immer schwarz
Eine gute Nacht an alle vom
Klärchen

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

22.01.2009 00:28
#15 RE: Kur - was mitnehmen? Zitat · antworten

huhu sophie,

In Antwort auf:
(hofffentlich, als Lehrer ist man irgendwie eher ans Anschaffen als ans Folgen gewöhnt)

ja, so schnell kann sich das blatt wenden! "unterordnen" ist mir noch nie leicht gefallen. jetzt, nach dem ich schon 4 jahre in rente bin, könnte ich es mir überhaupt nicht mehr vorstellen "befehlsempfängerin" zu sein .... ich würde in meinem job überall anecken ...

huhu klärchen,
In Antwort auf:
Hallo Eveline: ist das so ne Art Dosenmilch? Glaube mal, so was im TV gesehen zu haben, trinke meinen Kaffee (süchtig!!!) immer schwarz

...kondensmich- mir schmeckt der kaffee damit besser, als mit normaler milch, der kaffee ist viel cremiger.
für dich kommt das dann ja nicht in frage

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen