Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 859 mal aufgerufen
 TCM und andere alternative Heilmethoden
maui Offline

Neueinsteiger


Beiträge: 7
Punkte: 7

30.12.2008 02:01
Kinesiologie Zitat · antworten

Hallöchen,

so, nun möchte ich Euch hier meine Erfahrung mit der Kinesiologie erzählen:

Ich habe drei Sitzungen bei einer Kinesiologin gehabt und habe sehr positive Erfahrungen gemacht. Es gibt verschiedene Arten der Kinesiologie, es gibt verschiedene Internetseiten, auf denen alles sehr ausführlich erklärt wird. Einfach mal googeln...

Es ist zwar ein extremer Eingriff in die Psyche und man muß sich wirklich öffnen und alles "rauslassen" was einen bedrückt, aber es war sehr interessant und aufschlussreich. Ich konnte einige Erlebnisse sehr erfolgreich mit der Kinesiologin aufarbeiten. Unter anderem habe ich dadurch gelernt, mit meiner Krankheit zu leben und sie als einen Teil von mir zu akzeptieren.

Natürlich muß jeder für sich selbst entscheiden, inwieweit er diese Art der Medizin mag oder nicht.

LG maui

Immer wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

30.12.2008 02:08
#2 RE: Kinesiologie Zitat · antworten

hallo maui,

es freut mich, dass du es geschafft hast!

den richtigen weg zur erkenntnis muss jeder für sich selbst suchen und finden.- wichtig ist, dass man sein ziel erreicht, egal mit welchen methoden.

schönen tag noch!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

02.01.2009 03:11
#3 RE: Kinesiologie Zitat · antworten

hallo maui,

In Antwort auf:
mit meiner Krankheit zu leben und sie als einen Teil von mir zu akzeptieren.


wenn du das mit der kinesiologie erreicht hast, und es so als gut empfindest,
dann war es wirklich ein positives erlebnis. ich wünsche dir, dass es eine anhaltende
erfahrung bleibt.

danke für deinen erfahrungsbericht!

zum akzeptieren der erkrankung hab ich eine ganz eigene meinung, nur für mich gültig,
mit der ich gut leben kann.

ich wünsche dir einen guten jahresstart, marie

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen