Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 8.768 mal aufgerufen
 Allgemeinmedizin
marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

10.12.2008 05:28
knochenabsplitterung Zitat · Antworten

dann werd ich dieses neue u-forum (danke ) mal einweihen mit meiner frage

kennt sich jemand mit knochenabsplitterung aus?
ich hab mir bei dem idiotischen unfall mit der hollywoodschaukel im frühsommer,
zusammen mit dem nicht verschwindenden hämatom eine knochenabsplitterung am ringfinger
zugezogen. seither ist das gelenk (mittel) permanent dicker, und die stelle der absplitterung ist
immer gerötet und sehr empfindlich. nun meine frage:

heilt das auch von allein wieder zusammen? es ist jetzt rund ein halbes jahr her.
oder was soll ich unternehmen?

ich sag schon mal danke fürs lesen, und vllt auch für ne antwort

(und noch 'n bildchen...)

Angefügte Bilder:
weihnachten 1.jpg  
Miss Mimi Offline

Profi


Beiträge: 514
Punkte: 514

10.12.2008 06:42
#2 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

Hallo Marie,

ich denke mal, dass du damit zum Arzt gehen solltest. Ein halbes Jahr ist verdammt lange her. Ist der Finger geröngt worden?

Wenn du solange Schmerzen und Probs hast, finde ich das nicht normal. Lass lieber vorsichtshalber mal den Doc ein Auge drauwerfen.

Halt die Öhrchen steif.

Frauen sind die besseren Menschen!
(Dalai Lama)

--------------------------------------------------

Meine Krankenvita

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

10.12.2008 20:26
#3 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

hallo marie,

wurde der finger damals geröngt? wenn nein, dann solltest du das schon nachholen ....
ich denke, dass, -falls es sich nur um eine absplitterung handelt, der finger in einem halben jahr wieder heil sein sollte (normale heilungszeit liegt zw. 3- 4 monaten beim erwachsenen)....

vielleicht hat sich auch eine pseudoarthrose entwickelt.
der heilungsprozess wird bei uns ja durch die basismedis und cortison gestört.- verzögert...

abgeklärt gehört es in jedem fall!

wünsche dir einen schönen tag!

Liebe Grüße
Eveline

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

11.12.2008 01:45
#4 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

vielen dank für eure postings
geröntgt wurde es, die abspitterung ist deutlich zu sehen.

In Antwort auf:
Medikamente wie Cortison oder Zytostatika

quote aus dem link...das passt ja gut!

auf ärzte hab ich zur zeit null lust, deshalb hoffte ich, dass mir hier gesagt wird:
in 3 monaten ist alles gut!
dann werde/muss ich doch mal beim orthopäden vorstellig werden, lust hab ich nicht.

dankeschön, marie

und noch ein bildchen...




Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

11.12.2008 04:37
#5 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

huhu marie,

ich habe zur zeit auch keine lust auf ärzte,- habe ich eigendlich nie

Liebe Grüße
Eveline

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

12.12.2008 06:13
#6 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

ach, liebe lilly, du bist doch grösstenteils dein eigener arzt
für dich als katzen- "mama" dieses bildchen.....


Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

12.12.2008 06:48
#7 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

Liebe Marie, das habe ich an mehreren Fingern und dem rechten Fussgelenk.
Durch Stürze oder unglückliches Greifen brechen Arthrosespitzen ab, zwei
Finger sind steif im mittleren Fingerlenk und Fussgelenk. Tröstliche Aussage
des Arztes jedesmal: "Da gewöhnt man sich dran" und es stimmt, man
gewöhnt sich auch daran.

Leider ...

Alles Gute

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

12.12.2008 06:59
#8 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

das ist ja höchst blöd für dich, mupfeline!
dran gewöhnen...? ich weiss ja nicht..
würde dein arzt das haben würde er mit sicherheit nicht so blöd daher reden *augenverdreh*
warum soll man sich daran gewöhnen? ich finde das unmöglich!
kann man bei dir nix machen? operativ? ich bin nicht bereit mich daran zu gewöhnen, und werde
meine drohung ()wahr machen und zum orthoäden gehen. soll der sich was einfallen lassen...



Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

12.12.2008 07:25
#9 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

Meine liebe Marie, als ich das letztemal bei meinem mich schon
lange "behandelnden" Orthopäden war und um Physiotherapie
im Bewegungsbad bat hat er es verneint mit der Begründung
dass das Budget ausgereizt sei - Anfang Oktober!!!

Nein , was sollten sie tun gegen das Abbrechen der Spitzen und
Knochensplitter - zumindest bei mir? Ich dürfte dann nichts
mehr anfassen, nicht mehr laufen, auf keine 2-stufige-Leiter,
nichts mehr. Ich hoffe dass man bei Dir noch etwas machen
kann aber hier höre ich höchstens: "Tja, Ihre Finger-Gelenke
sind eine Katastrophe, wie bei einer Hundertjährigen (im Ernst!)!"
und dann werde ich entlassen.

Liebe Grüße und alles liebe für Dich - und hoffentlich kann man
noch etwas richten. Ach so ja, von neuen Fingergelenken war
schon die Rede - zumindest einige und eine künstliche Verstei-
fung des rechten USG. Beides kommt nicht in Frage solange ich
noch ein wenig den Kram bewegen kann.

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

12.12.2008 07:53
#10 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

tut mir echt leid für dich, liebe mupfeline!
da hat es dich arg erwischt! von künstlichen fingergelenken hab ich schon einiges
gehört, gelesen, eigentlich bis jetzt nur positives. wenns mal so weit ist,
wird es für dich sicher eine gute alternative sein. bis dahin alles gute!
und schön auf samson aufpassen meiner war heute wieder beim ta, zähnchen...

hab rasch für dich dieses bildchen gemacht, die "zutaten" hat ich grad parat






Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

12.12.2008 09:27
#11 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

Oh das ist lieb- Danke! Darf ich mir das Bild kopieren? Ich erzähle auch nie nicht dass
es von mir ist!

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

12.12.2008 12:14
#12 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

klar doch
alle bilder, die ich gebastelt hab dürfen verwendet werden.
im januar werden alle weihnachtsbilder dann gelöscht




Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

13.12.2008 01:13
#13 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten

danke liebe marie,

das katzenbildchen ist ja wirklich süß! die gehen wirklich so, wie meine 2 mädls
hoffe, dass man deine bilder bald wo bewundern darf

Liebe Grüße
Eveline

marie Offline

Stammgast

Beiträge: 369
Punkte: 369

13.12.2008 02:07
#14 RE: knochenabsplitterung Zitat · Antworten
liebe lilly, hier die damen von hinten.....ggggggg

In Antwort auf:
hoffe, dass man deine bilder bald wo bewundern darf

das trau ich mich noch nicht, in meinem bilder-forum ist noch nicht so viel drin,
es dauert ja auch immer etwas zu erstellen, weisst du ja selber *zwinker*
selbst wenn man einzelteile aus dem netz mit einbaut.
aber es macht mir spass wenn ein bisschen mehr vorhanden ist im forum,
stell ich dann mal den link ein, danke!
«« fieber
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz