Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen
 Rheumatoide Arthritis (chron. Polyarthritis)
Sophie Offline

Stammgast


Beiträge: 179
Punkte: 179

29.11.2008 10:20
Kaltes Wetter? Zitat · antworten

Hallo,
mir geht´s seit ein paar tagen ganz lausig, besonders die linke hand, die immer mein "problemkind nr. 1" ist, streikt vollkommen. kann das an der kälte liegen? ich habe auch festgestellt, dass ich ständig eiskalte hände habe (obwohl ich früher nicht einmal handschuh besaß). kann es sein, dass ich vom kalten wetter mehr schmerzen habe, obwohl mir eisbeutel bei akuten entzündungen immer gut getan haben? was meinen die erfahrenen unter euch?
lg eva

Krankengeschichte --> klick

Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

29.11.2008 11:37
#2 RE: Kaltes Wetter? Zitat · antworten

Hallo Eva,
ich hab die umgekehrten Erfahrungen gemacht. Konnte ich es früher nicht warm genug haben (so ab 25 Grad im Schatten), ziehe ich heute von April bis September in den Keller . Mal ohne Flax und Krümel, ich fühle mich heute bei Temperaturen zwischen 5 und -10 Grad am wohlsten, allerdings vertrage ich nur trockene Kälte. Schmuddelwetter kann ich nicht verknusen, eine geschlossene Schneedecke macht mir wiederum gar nichts aus.
Kalte Finger hab ich auch fast ständig, bekommt mir aber wiederum gar nicht, fahre sogar mit Wollhandschuhen Auto.
Während der Reha (2006) hat meinen Gelenken der Aufenthalt in der Kältekammer (bis zu -110 Grad) sehr gut getan, obwohl ich es damals noch eher warm mochte.
Irgendwie ist alles verdreht und immer wieder anders, so dass sich auch die wohltuenden Dinge ständig ändern. Was gestern noch gut tat, ist heute große K***e und umgekehrt, auf nichts kann man sich verlassen. Also nehm ich es so wie es kommt und versuche so gut wie möglich damit zurecht zu kommen.

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

29.11.2008 12:20
#3 RE: Kaltes Wetter? Zitat · antworten

huhu, guten morgen ,

ich habe verstärkte beschwerden bei nass- kaltem und schwül- heißem wetter. beides ist für mich ein horror
meine hände sind meistens kühl, sogar im sommer.

am wohlsten fühle ich mich bei 20- 25°.

schönen 1 advent!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen