Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.728 mal aufgerufen
 Psoriasis- Arthritis, Psoriasis- Spondarthritis
Hexe Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 5
Punkte: 5

09.11.2009 00:17
#1 RE: Hallo Eveline! Zitat · antworten

Hallo Eveline!
Wollte mich auch mal wieder melden und dir berichten was in letzter Zeit bei mir so los war!
Wurde im September auf Remicade umgestellt,was zwar eine Erleichterung meiner Schmerzen bewirkte aber die Deformierungen weitergehen.Was das komische für mich jetzt ist,das der Rheumatologe von der Diagnose rheumadoide Arthritis auf Arthritis psoriatica umgeschwenkt hat! Was ist da der Unterschied? Habe keine Schuppenflechte und auch nie gehabt!
Fühle mich mit dem Zeug das ich bekomme sowieso nicht ganz wohl.Die nächste Remicade soll ich in zwei Monaten bekommen,obwohl die letzte nur für 4Wochen eine Besserung brachte!Kannst du mir vielleicht ein paar Tipps geben?

Dank dir im voraus liebe Grüsse Hexe

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

09.11.2009 04:00
#2 RE: Hallo Eveline! Zitat · antworten

hallo hexe,

schön, dass du dich wieder mal meldest!

In Antwort auf:
Was das komische für mich jetzt ist,das der Rheumatologe von der Diagnose rheumadoide Arthritis auf Arthritis psoriatica umgeschwenkt hat! Was ist da der Unterschied? Habe keine Schuppenflechte und auch nie gehabt!


der unterschied ist:

bei der psa wird der rheumafaktor nicht gefunden (seroneg.)
das gelenkverteilungsmuster ist anders. bei der ra sind beide seiten symmetrisch betroffen (z.b. handgelenk auf der re. seite, dann unmittelbar danach oder gleichzeitig das li. handgelenk).
bei der ra sind in der regel die körpernahen fingergelenke betroffen, bei der psa die endgelenke oder auch alle gelenke eines fingers oder zeh´s (wurstfinger-zehe).

der gelenkerkankung kann eine psoriasis vorrausgehen, oder gleichzeitig mit der arthritis auftreten, aber es gibt auch pat. die nur die arthritis ohne hauterscheinungen haben (psoriasisarthritis sine psoriasis), oder aber, die hauterscheinungen tritt erst jahre nach den gelenkbeschwerden auf.
auch kann die pso so leicht sein, dass man nur in den ohren, hinter den ohren oder in den haaren kleine areale findet, oder auch nur in der analfalte. auch an den nägeln kann sie sich zeigen, als "tüpfelnägel" oder "ölflecke".
es gibt viele unterschiedliche pso-arten.

auch im röntgenbild kann man die psa von der ra unterscheiden.

im grund genommen ist es egal, wie das kind heißt, die behandlung ist die selbe (immunsuppression).

hast du mit deinem rheumatologen gesprochen und ihm gesagt, dass du noch immer beschwerden hast?
mir würde nur cortison einfallen, solange bis remicarde wirkt, oder entzündungshemmende schmerzmittel.

schönen tag noch!

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

Maus Offline

Mitglied


Beiträge: 76
Punkte: 76

09.11.2009 05:35
#3 RE: Hallo Eveline! Zitat · antworten

Hallo Hexe,

ich habe auch PsA (Psoriasis-Arthritis) und bekam auch Remicade. Bei mir lies die Wirkung auch ziemlich rasch nach (nach 4 Infusionen), so dass der Abstand von 8 auf 6 Wochen verkürzt werden musste.

Du solltest deinem Rheumadoc berichten, dass die Zeitabstände zwischen den Infusionen zu lang sind.


Liebe Grüße von der Maus

"Mein Käse"

Hexe Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 5
Punkte: 5

10.11.2009 18:52
#4 RE: Hallo Eveline! Zitat · antworten

Halli Hallo!

Habe mit meinem Doktor noch nicht gesprochen! Du musst wissen ich bin bei einem Privatarzt und das wird ziemlich teuer! wenn ich dort bin für Infusionen kann man mit ihm nicht sprechen müsste einen extra termin ausmachen.Bis jetzt hatte ich 3 Infusionen und die nächste in 2Monaten!Auch hatte ich kein Röntgen od. sonstiges!
Werde jetzt abwarten wenn ich im jänner min die Rheumaklinik komme ob dann mehr Untersuchungen gemacht werden!Danach werd ich mir wohl einen anderen Arzt auf Kasse suchen!

Liebe Grüsse Hexe

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

14.11.2009 04:48
#5 RE: Hallo Eveline! Zitat · antworten

hallo hexe,

In Antwort auf:
Habe mit meinem Doktor noch nicht gesprochen! Du musst wissen ich bin bei einem Privatarzt und das wird ziemlich teuer! wenn ich dort bin für Infusionen kann man mit ihm nicht sprechen müsste einen extra termin ausmachen


kannst du dir die infusionen nicht im kh in einer tagesklinik geben lassen?
es genüg ja, wenn der doc dir das rezept ausstellt ....
wenn er dich sowieso an dem tag nicht sieht, dann ist es ja egal, wer dir die infusionen gibt, macht sogar der hausarzt und das geht auf krankenkassa und muss nicht bezahlt werden.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen