Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 426 mal aufgerufen
 News
Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

04.11.2009 10:04
A/H1N1: Tatsachen zur Neuen Grippe Zitat · antworten



A/H1N1: Tatsachen zur Neuen Grippe


Über die Neue Grippe wird viel – darunter auch viel Falsches – geschrieben und gesprochen. Lesen Sie im Folgenden die Fakten zu Erkrankung und Impfung.

Per 17. Oktober 2009 gab es laut WHO über 414.000 im Labor nachgewiesene Fälle der Neuen Grippe („Schweinegrippe“), die durch ein bestimmtes H1N1-Virus ausgelöst wird, und ca. 5.000 Todesfälle durch diese Erkrankung.

Was ist das für ein Virus?

Derzeit kursieren zwei ganz unterschiedliche H1N1-Viren. „Der Erreger der Neuen Grippe stammt, ebenso wie das H1N1-Virus, gegen das heuer in der saisonalen Vakzine geimpft wird, vom Erreger der großen Grippe-Pandemie von 1918 ab“, erläutert der Leiter des Klinischen Instituts für Virologie der Medizinischen Universität Wien, Univ.-Prof. Dr. Franz Xaver Heinz. „Dieser damalige Erreger konnte sowohl Menschen als auch Schweine infizieren. Während aber ein Virusstamm sich bis Ende der fünfziger Jahre im Menschen entwickelt hat, dann eine Weile verschwunden war, um dann in den siebziger Jahren wieder aufzutauchen, hat das andere Virus sich in Schweinen entwickelt und ist – vermutlich nach Rekombinationsereignissen – erst heuer wieder auf den Menschen übertragen worden. Diese beiden Viren haben deshalb nur eine eher geringe Antigenverwandtschaft. Deshalb schützt auch die saisonale Impfung nicht gegen die Neue Grippe“, erklärt der Virologe.


weiter lesen >>

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

maja Offline

Neueinsteiger

Beiträge: 7
Punkte: 7

05.11.2009 01:31
#2 RE: A/H1N1: Tatsachen zur Neuen Grippe Zitat · antworten

Sehr interessant. Vor allem auch wenn man mit den im Link befindlichen Namen der Adjuvansien googelt. Da hier Pandemrix verwendet wird, werde ich tunlichst meine Finger davon lassen. Mein Immunsystem ist schon genug auf Krawall frisiert, zumal mich eine simple Impfung gegen die "normale" Grippe schon Wochen schachmatt setzen kann.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen