Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
 TCM und andere alternative Heilmethoden
Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

22.10.2009 07:56
Meine Akupunktur Zitat · antworten

Ich werde mal hier meine Erfahrungen mit der Akupunktur berichten.

Heute hatte ich ja nun bei meinem Hausarzt die Erste. Im Vorfeld musste ich einen 4-seitigen Fragebogen ausfüllen. Es wurde allerhand gefragt, sozusagen von Kopf bis Zeh. Unter anderem natürlich nach Schmerzen, aber auch nach Essgewohnheiten, ob ich lieber süß oder sauer mag oder scharf. Auch Fragen nach dem Allgemeinbefinden z. B. wenn ich Schnupfen habe, wie das aussieht, bei Husten eher trocken oder eben nicht. Wie es um meine Gefühlslage bestellt ist usw. Also so richtig ganzheitlich, es sah aber am Anfang schlimmer aus als es letztendlich war, die ganze Ausfüllerei hat ungefähr 10 Minuten gedauert.

Naja, heute hat er dann noch mal ein paar Fragen gestellt für den Bogen für die KK und dann hat er losgelegt. Am Ende waren es dann 28 Nadeln, da war seine Angestellte echt überrascht, als sie zum Nadeln ziehen kam. Sie meinte dann zu mri "Na da hat er sich aber richtig ausgelassen ", ich hab ihr dann geantwortet, dass ich das Gefühl hatte, er hatte auch noch Spaß dabei. Manche Stellen, da war ja richtig gemein, die taten ganz schön weh. Vor allen Dingen wollte er, dass ich mal ein Aua von mir gebe. Naja da hat er ganz schön zu tun gehabt. Seine Meinung ist, dass ich es mittlerweile wohl sehr gut schaffe, zu verstecken wie es mir wirklich geht. Jahrelanges Tranining eben .
Während der Akupunktur hat es in meinem linken Handgelenk gearbeitet, das hatte ich in der Form schon lange nicht mehr. Aber die Schmerzen in den Knieen waren fast weg und das in etwa 7 Stunden angehalten. Allerdings war ich anschließend total platt und hab erstmal 3 Stunden geschlafen.

Off-Topic:
Eines weiß ich ganz genau, ich gehe nie wieder zur Akupunktur, wenn am Abend vorher Bayern verloren hat. Nö, nö das muss ich mir nicht geben.

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

28.10.2009 03:16
#2 RE: Meine Akupunktur Zitat · antworten

Heute hatte ich nun meine 2. Akupunktur. Mein Doc war doch ganz überrascht, dass ich so heftig reagiert hab. Allerdings heute war das irgendwie nix, hab gar keine Reaktion gemerkt. Aber vielleicht arbeitet das ja "unterirdisch". Oder ich erwarte zuviel und man reagiert nicht jedes Mal so heftig. Waren auch weniger Nadeln diesmal. Ich werde es nächste Woche mit ihm besprechen.

Off-Topic:
Vielleicht sollte ich doch die Termine nach den Bayern-Spielen legen, eventuell besteht da ja ein Zusammenhang. Allerdings müssen die dann auch jedesmal verlieren, sonst ist der Doc ja nicht schlecht drauf.

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

28.10.2009 04:27
#3 RE: Meine Akupunktur Zitat · antworten

huhu conny,

bin gespannt, wann sich bei dir ein teilerfolg einstellt.

In Antwort auf:
Vielleicht sollte ich doch die Termine nach den Bayern-Spielen legen, eventuell besteht da ja ein Zusammenhang. Allerdings müssen die dann auch jedesmal verlieren, sonst ist der Doc ja nicht schlecht drauf


kleiner masochist

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

28.10.2009 05:21
#4 RE: Meine Akupunktur Zitat · antworten

Zitat von Eveline

kleiner masochist



Frau gönnt sich doch sonst nichts.

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

06.11.2009 01:53
#5 RE: Meine Akupunktur Zitat · antworten

Heute hatte ich meine 4. Akupunktur. Nach dem er am Dienstag wieder eine höhere Anzahl an Nadeln genommen hatte, war ich auch wieder so an die 24 Stunden ohne Schmerzen in den Knieen *schön - seufz*. Heute waren es in etwa wieder genauso viele. Allerdings arbeitet es nun wieder vermehrt im linken Handgelenk, irgendwas muss anscheinend bei mir immer weh tun . Da ich vorhabe, in der kommenden Woche ein paar Tag mit auf Tour zu gehen, hat mein Doc besonders intensiv nach den Stellen gesucht, bei denen ich dann auch mal ein Aua von von mir gebe. Ist ihm auch 3 Mal geglückt, ach ich mag ihn, meinem Doc .
Für eine Teilerfolg ist es wohl noch etwas früh. Hab ihn extra danach gefragt. Er meinte, ich bin sowas hartnäckiges und dazu auch noch Frau, da dauert das bestimmt noch so ein, zwei Sitzungen. Männer sagen wohl schneller mal, dass es besser wird. Nicht weil es tatsächlich so ist, sondern damit sie nach 10 Sitzungen nicht weiter machen müssen .

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen