Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 614 mal aufgerufen
 Allgemeinmedizin
Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

26.09.2009 07:01
Ulnarissyndrom Zitat · antworten

Hey Leute,
hätte bitte gern Eure detaillierten Erfahrungsberichte zum Thema OP.
Oder eben nicht OP. Was passiert wenn man es so lässt wies ist?
Will mal eure ganz "unprofessionelle" Sicht der Dinge denn von der Medizinerseite hab ich schon genug Wind bekommen ;)

Auch gern als Privatnachricht wenn ihr das hier nicht öffentlich schreiben wollt. Aber ich glaube, ich bin an einem Punkt wo was passieren muss.

LG
Kadde.

Matze Offline

Mitglied


Beiträge: 99
Punkte: 99

29.09.2009 08:49
#2 RE: Ulnarissyndrom Zitat · antworten

Hallo,

bevor es zur OP geht würde ich folgendes versuchen (lassen)
1. Heiße Rolle von der Schulter bis in die Fingerspitzen (falls eine nicht reicht ruhig ne zweite)
2. Bürstenmassage in der selben Region gleich hinterher
3. Lockern was das Zeug hält und zwar:
die Scaleni, den Sternocloidomastoideus (klingt toll, nich?
die komplette Oberarmmuskulatur, die Unterarmmuskulatur.
Wenn das nicht reicht die kurze Nackenmuskulatur und alle umliegenden Strukturen
Bindegewebsmassage, Akumat von mir aus auch ne Schröpfmassage.....
Wo immer die Spinalnerven und der Plexus Brachialis durch müssen - Platz verschaffen!
zum Schluss noch für die speziellsten Kandidaten (Muskeln) ein paar Entspannungstapes und das ganze Prozedere möglichst alle zwei bis drei Tage...........
wenn das nichts bringt............. (ich bin kein Arzt)

Viel Erfolg und viele Grüße

Matze

Migräne? »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen