Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 3.929 mal aufgerufen
 Ernährung
Musikus Offline

Mitglied

Beiträge: 73
Punkte: 73

08.11.2008 06:04
Ernährung unter Cortison (Kortison) Zitat · antworten

Hallo allerseits,

das ist leider auch sehr wichtig, da Cortison alles verstoffwechselt, was ihm in die Finger kommt:

Viel Gemüse, mind 300 g
Obst, ca. 250g

Eiweiß
0,8 - 1 g pro kg Körpergewicht, nicht weniger, da sonst die Muskeln vom Körper sozusagen mit angegriffen werden und das Herz ist auch ein Muskel. Ist in Fleisch (bitte nur wenig Schweinefleisch), im Fisch, in Milch und deren Produkten, Hülsenfrüchten enthalten. Bitte hier auf fettarme Fleischprodukte achten...

Calcium
1000 mg tgl auf 4 Portionen verteilt, da der Körper nicht mehr aufnehmen kann Milch und Milchprodukte, Vollkornbrot, Gemüse (Brokkoli, Grünkohl, Fenchel, Gartenkräuter), Haselnüsse, Sojabohnen, Leinsamen, calciumhaltige Selter

Kalium
ist in Gemüse, Obst und Kartoffeln enthalten

wenig Fett
30 - 40 g inkl der versteckten Fette u inkl 2 TL sog gutem Öl wie (Kürbiskernöl, Walnuss-, Rapsöl, bei Olivenöl scheiden sich zur Zeit die Geister), auf Halbfettmargarinen (mit denen könnt ihr sogar backen) oder Halbfett-Butter gehen, ansonsten auf fettarmen Aufschnitt gehen.. bei normalen Käse die Butter o Margarine weglassen und lieber Tomatenmark o Senf oder beides gemischt usw. unter schmieren... oftmals ist der halbfette Käse sooo trocken, dass eher mehr Margarine dann drauf geschmiert wird...

wenig KH
ca. 120 g tgl reichen aus, damit ist das Gehirn gut versorgt, alles darüber bitte ausprobieren, ob der Körper weiterhin zunimmt oder nicht – ansonsten den Doc fragen, wenn Euer Blutzuckerspiegel oben ist, wie viel ihr zu Euch nehmen dürft... Das hängt damit zusammen, dass Cortison alles verstoffwechselt, was ihm in die Finger kommt und es ist dem Cortison egal, ob Fett oder zu viele Kohlenhydrate...

wenig Salz,
lieber mit Gewürzen kochen u würzen

Trinken
mind 2 - 2,5 l am Tag

Bewegung
wer kann und sei es minimale Spaziergänge....

Regelmäßige Blutzucker-Kontrollen (mind 1 x monatlich), damit einer evtl Diabetes frühzeitig entgegen gewirkt werden kann

Viel Erfolg und Grüße
Musikus

Mupfeline Offline

Stammgast


Beiträge: 421
Punkte: 421

08.11.2008 07:49
#2 RE: Unter Cortison Zitat · antworten

Hi Musicus, guten Abend. Danke für die Hinweise.

Ich habe auch schon einiges an Cortison schlucken
müssen, auch mein Inhalat für die Bronchien/Lunge
enthält Cortison.

Im Frühjahr habe ich mir eine Hose gekauft - Größe
24 :(, im Sommer die gleiche nocheinmal, schon
Größe 23, Am Montag kam die gleiche (ich liebe diese
Hosen und kaufe immer die gleiche Machart) Größe
22. Ich bin so stolz :)

Es geht also auch unter Kortisongabe - aber es ist
schwer, sehr schwer.

LG und schönen Abend

Mupfeline

guck hier

"Das Leben ist eine Brücke. Du kannst sie überschreiten, aber baue keine Häuser auf ihr."

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen