Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 13.598 mal aufgerufen
 Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
sab Offline

Stammgast

Beiträge: 187
Punkte: 187

23.08.2009 21:05
HWS Zitat · antworten

grüss euch,

ich hab da mal ne frage.

vor zwei jahren wurde bei mir die hws geröngt. da kam raus, dass ich da unkarthrosen (ist glaub ich eine abkürzung ) habe.
jetz hab ich seit monaten immer mehr probleme mit der hws. am normalen pc sitzen geht gar nima, oder das autofahren is echt mühsam z.b.
es knackst und knarrt, wenn ich den kopf dreh, echt zum und dann hab ich das gefühl als wenn sich was einklemmt, weil mir dann irgendwie schummrig wird.

jetz meine frage, kann das mit den unkarthrosen zu tun haben???

lg sabine

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

23.08.2009 22:32
#2 uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

hallo sabine,

uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis:

ist eine verschleissbedingte wirbelerkrankung mit veränderungen an den halbgelenke vorallem der HWS und sekundärer, durch knöcherne randanbauten (zacken, sporne)-bedingter einengung der zwischenwirbellöcher (mit irritation der nervenwurzeln).

deine beschwerden können mit der uncarthrose zu tun haben.
ich würde dir empfehlen, wieder einmal ein röntgenbild machen zu lassen, am besten wäre aber noch ein mrt der hws.


Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

sab Offline

Stammgast

Beiträge: 187
Punkte: 187

24.08.2009 07:56
#3 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

hallo eveline,

danke für deine antwort!

ich hab nächste woche einen termin beim orthopäden, der wird mich sicher zum röntgen oder mrt schicken.
beim letzten termin dort, meinte er ich hätte die bänder an den wirbeln entzündet.


lg sabine

sab Offline

Stammgast

Beiträge: 187
Punkte: 187

03.09.2009 20:43
#4 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

grüss euch,

jetz hatte ich den termin beim orthopäden - überweisung für röntgen und zuweisung für physiotherapie - erhalten.

auf die zuweisung für die physio hat er unter andrem noch ....... (sorry, ich weiss nur mehr die übersetzung - streckung und dehnung - der hws) geschrieben.

gestern hatte ich das vorgespräch im therapiezentrum. der doc dort meinte, das er bevor er das röntgen nicht gesehen hat, keine dehn-streck-therapie macht!

hat schon jemand erfahrung mit so einer therapie?! Ich hatte mal eine streckbank-therapie, wenn das vergleichbar ist.

lg sabine

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

03.09.2009 21:48
#5 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

hallo sab,

bei mir wurde die extension mittels glissonschlinge durchgeführt:



bildquelle

In Antwort auf:
gestern hatte ich das vorgespräch im therapiezentrum. der doc dort meinte, das er bevor er das röntgen nicht gesehen hat, keine dehn-streck-therapie macht!


besser wäre ein mrt gewesen, da werden die bandscheiben und weichteile besser dargestellt ....

mir hat die glissonschlinge immer linderung gebracht, ich empfand sie als sehr angenehm.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

sab Offline

Stammgast

Beiträge: 187
Punkte: 187

03.09.2009 23:09
#6 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

hallo evi,

also diese glissonschlinge kannte ich noch nicht!

tja, röntgen is halt kostengünstiger ....

danke dir für deine antwort!!

lg sabine

Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

27.10.2009 23:55
#7 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

Zitat von Eveline
hallo sab,

bei mir wurde die extension mittels glissonschlinge durchgeführt:



bildquelle

In Antwort auf:
gestern hatte ich das vorgespräch im therapiezentrum. der doc dort meinte, das er bevor er das röntgen nicht gesehen hat, keine dehn-streck-therapie macht!


besser wäre ein mrt gewesen, da werden die bandscheiben und weichteile besser dargestellt ....

mir hat die glissonschlinge immer linderung gebracht, ich empfand sie als sehr angenehm.




Hallo Evi,
hast du infolge der Anwendung auch rasende Kopfschmerzen bekommen?

Ich weiß nicht ob das so sein soll und ich überlege das ganze wieder abzubrechen. Werde das morgen mit dem Orthopäden besprechen...

Kadde.

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

28.10.2009 04:23
#8 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

hallo kadde,

nein, ich hatte keine kopfschmerzen.

wird die zeit der behandlung bei dir gesteigert, oder "hängst" du 20 min. durch?

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://www.vision-board.de/boards/fuehre...php?page=Index

Kadde Offline

Mitglied


Beiträge: 87
Punkte: 87

28.10.2009 08:48
#9 RE: uncarthrose, uncovertebralarthrose, spondylosis uncovertebralis Zitat · antworten

Hm nein nur 10 min. Aber ich würd das gern noch mal probieren bevor ich es abbreche.
Also hab ich morgen noch nen Termin.


Kadde.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen