Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wir sind umgezogen!!
Zum neuen Forum - klicken --->  Rheuma-Selbst-Hilfe.at.com, Forum und Chat
Registrierungen sind hier nicht mehr möglich, bitte nur noch im neuen Forum registrieren!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 563 mal aufgerufen
 "Kummerkasten"
Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

20.08.2009 20:53
Putztipp Zitat · antworten

Frage an alle Putzteufelinnen und Putzteufel

Ich habe in Küche und Bad weiße Bodenfliesen. An einigen Stellen sitzt der Dreck so richtig fest. Mit einem Schwamm und Scheuermilch krieg es mit viel Mühe und Kraft ab, aber das dauert. Da hock ich an so einer Fliese fast eine halbe Stunde.
Hat jemand einen Rat oder Tipp, wie das vielleicht auch einfacher geht oder eine Empfehlung für ein bestimmtes Putzmittel ("Meister Glatze" - aufsprühen, einwirken lassen, abwischen - fertich)?

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

Maus Offline

Mitglied


Beiträge: 76
Punkte: 76

20.08.2009 21:19
#2 RE: Putztipp Zitat · antworten

Gute Morgen Umzüglerin

ich nehm Pro Win (darf ich das schreiben?), frag mal in der Bekanntschaft, ob jemand das hat. Davon nimmst du dann den Alleskönner und Orange, aufsprühen, 10 min wirken lassen, abwischen. Wenn der Schmutz stark fetthaltig ist (wovon auszugehen ist, da Küche ) nimmst du den Backofenreiniger. Auftragen, wirken lassen, abwischen. Damit habe ich gerade meinen Backofen das erste Mal sauber bekommen, der von den Vormietern offensichtlich seit 4 Jahren keine Reinigung bekommen hat. *ekel*

Ansonsten würde ich es mal mit einer Mischung zur Paste aus Gallseife und Orangenreiniger versuchen und das auftragen.

Anderer Leute Dreck verputzen müssen, ist so ziemlich das Schlimmste, was es gibt. Lass dich nicht unterkriegen.


Liebe Grüße von der Maus

"Mein Käse"

Eveline Offline

Administrator

Beiträge: 2.764
Punkte: 2.764

20.08.2009 23:09
#3 RE: Putztipp Zitat · antworten

hallo conny,

ich missbrauche für solche zwecke ein scharfes fensterscheiben-putzmittel.
aufsprühen, einwirken lassen und dann mit einem dampfreiniger drüber gehen.

Liebe Grüße
Eveline



Kontakt: >> zum Kontaktformular

http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/index.php?page=Index

Locin32 Offline

Stammgast

Beiträge: 194
Punkte: 194

20.08.2009 23:25
#4 RE: Putztipp Zitat · antworten

Hallo Conny,


ich kann Dir da zu Viss mit Aktivbleiche raten, war früher mal lila die Flasche jetzt ist sie glaube ich blau???
Musst nur mit Deinen Sachen aufpassen, da wo es hinkommt wird der Stoff entfärbt.
Damit habe ich sogar Nikotinverfärbte Türen und Fenster wieder weiß bekommen.

Dann gibt es da noch Klorix aber da pass mit Deinen Fingern auf, das ätzt Dir nämlich das Fett
von den Fingern, bei zu langer Anwendung auch mal die Pelle.
Nur wenn Du einen der von mir angegebenen Produkte benutzt, benutze bitte keinen anderen Reiniger gleichzeitig,
da können sich nämlich so üble Chlorgasverbindungen bilden und Du schießt Dich damit ins Nirwana.
Ich habs auch schon mal fast geschafft. hihihi


Liebe Grüße
Locin32

Meine Gebrechen :)

Lavendel Offline

Mitglied

Beiträge: 71
Punkte: 71

21.08.2009 00:00
#5 RE: Putztipp Zitat · antworten

Hallo Conny,

neben dem was ich dir vorhin schon sagte, fiel mir noch was ein.

Hast du einen Herd mit Ceran-Feld? Wenn ja, kannst du vorsichtig versuchen mit dem Schaber die Stellen zu entfernen. Ich nehme den manchmal für die Fensterscheiben, wenn darauf hartnäckige Stellen sind. Richtig angesetzt, gibt das keine Kratzer.

LG
Lavendel

pumuckel Offline

Stammgast

Beiträge: 211
Punkte: 211

21.08.2009 04:20
#6 RE: Putztipp Zitat · antworten

hallo du eumel, konntest du das nicht früher sagen, hab einen dampfreiniger, damit geht es ruckzuck,
allso sag nächste mal was,


liebe grüße pumuckel
heute ist der erste tag vom rest meines lebens

Elisa Offline

Mitglied

Beiträge: 80
Punkte: 80

22.08.2009 06:12
#7 RE: Putztipp Zitat · antworten

Hallo Conny

Versuch es mal mit Schmutzradierer..
da hab ich bisher fast alles mit geschaft..
und es ist nicht so Kraftaufwendig.
Liebe grüße Lisa

**************************
Meine Krankengeschichte
Mein Motto: Ich lebe jetzt!

Conny Offline

Profi


Beiträge: 659
Punkte: 659

22.08.2009 08:17
#8 RE: Putztipp Zitat · antworten

Danke für eure Tipps, ich werde so nach und wahrscheinlich den einen oder anderen ausprobieren, aber nicht jetzt und gleich, ich muss mich noch ein bisschen regenerieren.

und liebe Grüße Conny --------- -> mein Paket <-

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter, irgendwann trifft das auch zu.

Dr. Eckard von Hirschhausen

Kira73 Offline

Mitglied

Beiträge: 59
Punkte: 59

22.08.2009 12:06
#9 RE: Putztipp Zitat · antworten

Ich hab hier das bayrische Jungesellen-Bad mit Bademattenverklebten Bodenfliesen und sonst so seltsamen Flecken damals mit nem urgünstigen Kunststoffreiniger sauber bekommen.
Das Zeug is von Schlecker , kostet keinen Euro, großzügig aufsprühen, 5 Min warten mit nem Glitzschwamm hinterher - wech.

Günstig und kräfteschonend.

Handschuhe unbedingt anziehen, das Zeug is an den Fingern unheimlich scharf. Garantiert nichts gesundes drinnen, funzt aber.

Wahnsinn , ich hab grad Umzugsbilder geschaut. Toll das du so super Hilfe hattest.

Bussi
Kira


Du kannst nicht verhindern, dass dir Sorgen über den Kopf fliegen, aber dass sie ihr Nest in deinem Haar bauen.

mehr über Kira >>> kira's vita

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen